Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466

Eigene Fragen Display Ads

151

Welche der genannten Antwortmöglichkeiten ist keine Ausrichtungsmöglichkeit im Displaynetzwerk?
  • A) Placements
  • B) Kaufbereite Zielgruppen
  • C) Remarketing Listen
  • D) IPs
  • E) Keywords

152

Wie wird eine Smart Display Kampagne ausgerichtet?
  • A) Keywords
  • B) In-Market Audience
  • C) automatisiert
  • D) Zielgruppen

154

Wie kann im Displaynetzwerk die Google Kosten abgerechnet werden?
  • A) Cost-per-Conversion
  • B) Cost-per-Click
  • C) Cost-per-View
  • D) Cost-per-Mille

155

Welchen Vorteil bietet Frequency Capping?
  • A) Limitierung der Ausspielung pro Nutzer
  • B) Ausschließlich relevanten Nutzern werden die Anzeigen angezeigt.
  • C) Die Nutzer entscheiden selbst wie oft sie Anzeigen angezeigt bekommen.
  • D) Google legt für jeden einzelnen Nutzer fest, wie oft die Anzeige angezeigt wird anhand der voraussichtlichen Interaktionen mit der Anzeige.

156

Welche Vorteile bieten Responsive Displayanzeigen? (Wähle alle zutreffenden Antworten)
  • A) Höhere Reichweite
  • B) niedrigere Klickpreise
  • C) höheren Qualitätsfaktor
  • D) Anzeigenoptimierung durch maschinelles Lernen

157

Was ist eine Voraussetzung für das dynamisches Remarketing?
  • A) Angebotserweiterung
  • B) Min. 10.000 User pro Monat auf der Website
  • C) Mindestbudget von 50 €
  • D) Verknüpfung mit dem Google Merchant Center

158

Was ist mit Smart Display Kampagnen nicht möglich?
  • A) Anzeigen manuell erstellen
  • B) Abrechnung nach Conversions
  • C) manuelle Gebotsstrategien
  • D) Verwendung von Ziel CPA

159

Welche Anzeigenformate stehen in Suchnetzwerk mit Displayauswahl – Standard zur Auswahl?
  • A) Textanzeige
  • B) Shoppinganzeige
  • C) Videoanzeige
  • D) Bildanzeige