Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466

Anzeigenaufbau

1.5.1

In Google Ads können Sie verschiedene Kampagnentypen auswählen, wodurch bestimmt wird, wo und in welchem Format Ihre Anzeigen ausgeliefert werden. Was sind die verfügbaren Kampagnentypen?
  • A) Such-, Display-, Video-, Print- und App-Kampagnen
  • B) Such-, Print-, TV-, Shopping- und App-Kampagnen
  • C) Social Media-, Video-, App-, Audio- und Shopping-Kampagnen
  • D) Such-, Display-, Video-, Shopping- und App-Kampagnen

1.5.2

Für welches Element einer Textanzeige im Suchnetzwerk stehen Ihnen bis zu drei Felder mit je 30 Zeichen zur Verfügung?
  • A) Anzeigentitel
  • B) Conversion
  • C) Beschreibung
  • D) Website-URL

1.5.3

Google Ads überprüft alle gespeicherten Textanzeigen und stellt so sicher, dass sie den Werberichtlinien entsprechen, bevor sie für Nutzer ausgeliefert werden. Welche Kriterien werden dabei von Google Ads betrachtet?
  • A) Lade- und Websitegeschwindigkeit
  • B) Zielvorhaben und Analyse
  • C) Länge und Erweiterungen
  • D) Inhalte und Formatierung

1.5.4

Um eine Textanzeige für das Suchnetzwerk zu erstellen, müssen Sie drei verschiedene Komponenten eingeben. Dazu gehören der Anzeigentitel und die URL. Was ist die dritte Komponente?
  • A) Die Landingpage
  • B) Die Beschreibung
  • C) Das Website-Tag
  • D) Die Analysen

1.5.5

In welchen Fällen sind automatische Erweiterungen zu sehen, z.B. Verkäuferbewertungen?
  • A) Wenn Google davon ausgeht, dass sich damit die Anzeigenleistung verbessern lässt
  • B) Wenn ein Werbetreibender die Option dafür manuell aktiviert
  • C) Wenn ein Konto dafür auf die weiße Liste gesetzt wird
  • D) Wenn eine Kampagne mit automatischen Erweiterungen erstellt wird

1.5.6

Bei einer Suchkampagnen besteht eine Textanzeige aus drei Hauptkomponenten. Die erste ist der Anzeigentitel, die zweite die Beschreibung. Was ist die dritte Komponente?
  • A) Der Standort Ihres Unternehmens
  • B) Die URL, die Ihre Websiteadresse anzeigt
  • C) Die Telefonnummer Ihres Unternehmens
  • D) Die Werbeaktion, für die die Anzeige erstellt wurde

1.5.7

Zur Einrichtung Ihrer ersten Textanzeige in Google Ads müssen Sie als Werbetreibender nur fünf einfache Schritte beachten. Bringen Sie diese fünf Schritte in die richtige Reihenfolge, beginnend mit dem ersten Schritt oben.
  • A) 5. Darauf achten, dass die Anzeigen die redaktionellen Richtlinien von Google erfüllen, und anschließend auf „Anzeige speichern“ klicken
  • B) 3. Die Schaltfläche „+“ drücken und dann aus den verfügbaren Optionen „Textanzeige“ auswählen
  • C) 4. Gewünschten Anzeigentitel sowie URL und Beschreibung eingeben
  • D) 2. Im linken Seitenmenü die Option „Anzeigen und Erweiterungen“ wählen
  • E) 1. Im Google Ads-Konto anmelden, in dem die Textanzeige erstellt werden soll