Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466

Zufall oder Muster? Der Hypothesentest für Daten aus dem Google Ads Konto

Können Sie den Daten im Google Ads Konto vertrauen? Oder führt Sie Ihre eigene Intuition hinters Licht? Finden Sie es heraus mit dem Hypothesentest! Hier erfahren Sie wie Sie  ganz einfach die Daten überprüfen können, die Ihre Statistiken Ihnen zeigen. Denn nur wenn Sie wirklich signifikante Daten haben, können Sie Ihre Strategien und Kampagnen gut anpassen. Sogar Wirtschaftsprofessoren und Google Ads Profis laufen Gefahr, auf falsche Annahmen zu vertrauen. Machen Sie den Fehler nicht, sondern gehen SIe auf Nummer sicher mit dem Hypothesentest von Smarketer Growth Consultant Leon Utsch!

Inhalte der Folge

In dieser Podcast Folge erfahren Sie:

  • Was das Problem mit Ihren Google Ads Daten sein kann
  • Wie Sie die Verlässlichkeit Ihrer Daten überprüfen
  • Wie Sie den Hypothesentest durchführen
  • Wann und wie oft Sie Ihre Google Ads Daten hinterfragen sollten

Kapitel der Folge

00:00 – Einführung in den Podcast und Vorstellung
01:43 – Das Problem der Verlässlichkeit der Daten
04:57 – Wie kann man Muster und Zufall in den Google Ads Daten unterscheiden?
07:55 – Ein Beispiel für Signifikanz von Conversion Daten anhand von Bundesländern
09:50 – Wie oft sollte man den Hypothesentest ausführen?
11:18 – Der Hypothesentest für die Fullistic Approach
13:23 – Wie setzt man Soft Conversions als Datengrundlage ein?

Das könnte Sie auch interessieren:

Daten richtig interpretieren: Hypothesentests im Google Ads Konto

Podcast: Die optimale Google Ads Kampagnenstruktur für Smart Bidding und maschinelles Lernen | Fullistic Approach

Google Ads Strategie der Zukunft: Fullistic Approach