Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466
Eric ·

Sichtbare Impr.

Was bedeutet „Sichtbare Impressionen“ im Google Ads Interface?

„Sichtbare Impr.“ gibt an, wie oft eine Anzeige sichtbar war. Eine Anzeige gilt als sichtbar, wenn sie mit mindestens 50 % ihrer Fläche für mindestens eine Sekunde (Anzeigen im Displaynetzwerk) bzw. zwei Sekunden (Videoanzeigen) zu sehen war.


Ihr Kontakt zu uns

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen:

Auch interessant für Sie:

YouTube Ads: Diese Anzeigenformate gibt es bei YouTube!

YouTube Ads: Diese Anzeigenformate gibt es bei YouTube!

Mit Videoanzeigen auf YouTube kannst du Werbebotschaften vermitteln, an die sich deine Zuschauer noch lange erinnern werden. Egal ob kurz und knackig oder mit einem aufwendig produzierten Werbefilm: YouTube hat für jeden Werbezweck das passende Anzeigenformat. Wir zeigen dir alle … weiterlesen

Mehr lesen >>
Werbeanzeigen auf Ecosia – so geht’s!

Werbeanzeigen auf Ecosia – so geht’s!

Als Suchnetzwerkpartner von Microsoft Advertising ist Ecosia ganz einfach im Bing Ads Konto anwählbar. Wir erklären dir, wie genau du die Suchmaschine als Werbeziel aktivierst und wie du dort am erfolgreichsten Werbeanzeigen schaltest.

Mehr lesen >>
Microsoft Audience Network: Native Ads mit hoher Reichweite

Microsoft Audience Network: Native Ads mit hoher Reichweite

Enorme Reichweite erzielen und dabei die richtige Zielgruppe ansprechen: mit dem Microsoft Audience Network hat Microsoft Advertising einen ganz neuen Werbekanal geschaffen. In diesem Blog-Artikel erfährst du, wie das Netzwerk funktioniert und welche Anzeigetypen du nutzen kannst.

Mehr lesen >>

Kommentare geschlossen