Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466
Google Ads Agentur und Microsoft Advertisement Elite Partner
Zorana Starovic |

5 Dinge die Sie in Ihren Onlineshop Check-Out einbauen müssen

Viele Ihrer Kunden brechen den Kauf beim Bezahlvorgang ab – aber warum? Oftmals liegt es an Kleinigkeiten, die Ihrer Website fehlen. Wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie Ihren Check-Out im Onlineshop besser machen, Ihre Kunden begeistern und für noch mehr Umsatz sorgen!

Gastkonto anbieten

Bieten Sie Bestellungen über ein Gastkonto an – gerade an Weihnachten stöbern Kunden in vielen Online-Shops und möchten sich nicht überall ein Konto einrichten. So gestalten Sie den Einkauf für Ihre Kunden komfortabel und reduzieren die Zahl der Warenkorbabbrecher.

Viele Zahlungsoptionen anbieten

Bieten Sie möglichst viele Zahlungsoptionen an und machen Sie diese auf Ihrer Website gut sichtbar. Dies gelingt, indem Sie die entsprechenden Icons der Zahlungsdienstleister auf Ihrer Produktseite anzeigen. Zu den gängigen Zahlungsmitteln zählen z.B. die Kreditkarte, Paypal, SEPA-Überweisungen, der Kauf auf Rechnung oder auch Ratenzahlungen.

Diverse Versandarten anbieten

Nutzen Sie möglichst viele Versandoptionen, von kostenlosem Versand bis Expressversand, so dass auch Last-Minute-Weihnachtsgeschenke noch rechtzeitig ankommen. So wird für Planungssicherheit beim Geschenkekauf gesorgt. Mit einem breit aufgestellten Angebot können Kunden wählen, welche Versandoption am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihr Unternehmen wird gestärkt und die Zufriedenheit mit Ihrem Service erhöht.

Benefits nach dem Kauf

Ihre Besucher sind zu Kunden geworden? Dann bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt: angefangen von der Möglichkeit einer Sendungsverfolgung über die Einladung zu Newslettern bis hin zum Angebot von Rabattgutscheinen für den nächsten Kauf.

Mit Remarketing potenzielle Kunden erneut ansprechen

Sie möchten auch die Interessenten in Kunden umwandeln. Hier bietet sich das Instrument des Remarketing an. Mit der Implementierung eines Google Ads-Remarketing-Tags auf Ihrer Website erhalten Sie Einblick in die Aktivitäten Ihrer Website-Besucher. Remarketing eignet sich bestens, um unentschlossene Kunden doch noch zum Kauf überzeugen. Dabei werden Nutzer mit gezielten Anzeigen auf anderen Webseiten erneut angesprochen, die auf ihre Interessen und früheren Aktivitäten auf der Webseite abgestimmt sind. 

Was darf Ihrer Meinung nach im Bezahlvorgang nicht fehlen? Schreiben Sie es uns in die Kommentare!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum Thema

Conversion Rate Optimierung

Mit Farben die eigenen Produkte in Szene setzen

Mit Farben die eigenen Produkte in Szene setzen

Welche Farbe repräsentiert Ihr Produkt? Und wie lassen sich mit Farben bestimmte Wirkungen erzielen und Produkte besser hervorheben? Unsere Tipps!

Zu: Mit Farben die eigenen Produkte in Szene setzen
Nie wieder Kunden verlieren: Die besten Tipps für den Checkout Prozess 

Nie wieder Kunden verlieren: Die besten Tipps für den Checkout Prozess 

Der Checkout ist in jedem Onlineshop ein kritischer Punkt im Kaufprozess. Wenn man seine Website-Besucher bereits vom eigenen Angebot überzeugen konnte, ist es wichtig im anschließenden Checkout-Prozess die kaufbereiten Nutzer nicht wieder zu verlieren. 

Zu: Nie wieder Kunden verlieren: Die besten Tipps für den Checkout Prozess 
Conversion Rate steigern: 5 Top Tipps für eine conversionfreundliche Website!

Conversion Rate steigern: 5 Top Tipps für eine conversionfreundliche Website!

Sie wollen die Conversion Rate auf Ihrer Website optimieren? Unsere 5 Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Website möglichst conversionfreundlich zu gestalten, die Absprungrate zu reduzieren und mehr Seitenbesucher in zahlende Kunden umzuwandeln. Tipp 1: Geben Sie Ihren Kunden einfache Möglichkeiten …

Zu: Conversion Rate steigern: 5 Top Tipps für eine conversionfreundliche Website!
Warum Cross- und Up-Selling so effektiv sind

Warum Cross- und Up-Selling so effektiv sind

Nutzen Sie bereits Cross- und Up-Sells für Ihren Shop? Falls nicht, verrät Ihnen folgender Artikel, warum nicht nur Sie als Verkäufer profitieren, sondern auch der Kunde noch zufriedener wird – durch gesteigerten Service bzw. optimal passende Produkte. Und ja, der Kunde ist bereit dafür mehr zu bezahlen!

Zu: Warum Cross- und Up-Selling so effektiv sind
Landingpage Optimierung – 10 Tipps wie Sie Besucher zu Kunden machen

Landingpage Optimierung – 10 Tipps wie Sie Besucher zu Kunden machen

Viel Traffic und wenig Conversions? Überzeugen Sie Ihre Nutzer mit einer optimierten Landingpage! Wir geben Ihnen 10 Tipps für die eigene Website.

Zu: Landingpage Optimierung – 10 Tipps wie Sie Besucher zu Kunden machen

Ihr Kontakt zu uns

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen: