Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466
Google Ads Agentur und Microsoft Advertisement Elite Partner
Smarketer |

Dynamische Suchanzeigen von Google Adwords: Erfolgreich werben ohne Keywords – Teil 1

Mit den Dynamischen Suchanzeigen (DSA) können wir blitzschnell Werbung auf Google schalten. Außerdem lernen wir unsere Zielgruppe sehr einfach kennen und sehen, welche Produkte oder Dienstleistungen am Markt gefragt sind.

Was ist der Vorteil von Dynamischen Suchanzeigen?

Das Besondere ist, dass wir für die Dynamischen Suchanzeigen keine Keywords einbuchen müssen. Wir hinterlegen bei Adwords lediglich den Domain-Namen unserer Website und bestimmen einige Pfade unserer Website, die Google bewerben soll.

Nun wird der Inhalt unserer Website von Google gecrawlt (gescannt) und analysiert. Gibt ein Nutzer anschließend bei Google eine Anfrage ein, die zu unserer Website passt, wird für uns eine Anzeige geschaltet. Die Überschrift der Anzeige wird von Google völlig automatisch erstellt, abgestimmt auf die Suchanfrage und unser Angebot. Lediglich Textzeile 1 und 2 müssen von uns vorher angelegt werden. Da die Überschrift sehr speziell von Google bestimmt wird, können wir uns bei den anderen Textzeilen auf unsere USPs konzentrieren und damit produktübergreifend texten.

DynamischeSuchanzeigen

Quelle: Google

Dynamische Suchanzeigen als Kompass für den Ausbau des Adwords-Kontos

Wie bei gewöhnlichen Suchkampagnen können wir uns bei einer DSA-Kampagne die Suchanfragen in Adwords genau anzeigen lassen. Wir sehen, welche Anfragen Klicks und Käufe (Conversions) erzeugt haben. So bekommen wir die erfolgreichsten Keywords von der DSA-Kampagne auf dem Silbertablett serviert! Nun sollten wir alle Suchanfragen, die Conversions erzeugt haben, auch in unsere Suchkampagne nachbuchen und passende Anzeigentexte schreiben.

Auch wenn die DSA-Kampagne ohne Keywords läuft, können wir trotzdem Keywords ausschließen, bei denen wir nicht angezeigt werden wollen (z. B.: kostenlos).

Außerdem können wir einzelne Websites ausschließen, damit diese nicht angezeigt werden. Das betrifft vor allem unser Impressum und den Teil über Datenschutz.

Wie sollten Dynamische Suchanzeigen eingesetzt werden?

Mit einer DSA-Kampagne lassen sich normale Suchkampagnen mit Keywords nicht ersetzen. Wenn man aber beides kombiniert erhöhen sich Suchvolumen und Reichweite.

Wichtig: Damit Dynamische Suchanzeigen gute Ergebnisse erzielen, sollte die Website über passende Produktbeschreibungen verfügen. Auch die URLs sollten die Beschriftungen der Produkte und Kategorien tragen.

Fazit

Google Adwords bringt uns mit den Dynamischen Suchanzeigen ein effizientes Tool. Hierdurch können wir unseren Traffic steigern und sehen, welche unserer Angebote bei Usern gefragt sind, ohne dass wir Keywords eingebucht haben.

Außerdem könnten wir DSA-Kampagnen mit Remarketing verknüpfen und so noch mehr aus Adwords rausholen. Dazu mehr in Teil 2: Dynamische Suchanzeigen (DSA) und Remarketing.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr zum Thema

Google Ads

Die Absprungrate für Google Ads: Je niedriger, desto besser?

Viele Betreiber einer Webseite haben eine falsche Vorstellung über die Absprungrate und deren Verhältnis zur Gesamtperformance des dazugehörigen Google Ads Kontos. Warum ist das so und welche Absprungrate kann man eigentlich als gut bezeichnen? Diese und weitere Fragen werde ich …

Zu: Die Absprungrate für Google Ads: Je niedriger, desto besser?
Google Ads Grundlagen: Konto, Qualitätsfaktor und Keywords

Google Ads Grundlagen: Konto, Qualitätsfaktor und Keywords

Wo fängt man bei der Keyword Recherche an? Was muss man dabei besonders beachten? Wir zeigen Ihnen wie Sie die optimalen Suchbegriffe finden!

Zu: Google Ads Grundlagen: Konto, Qualitätsfaktor und Keywords

Neue Ausrichtungsmöglichkeit: Dynamic Search Ads (DSA) mit Seitenfeed

Mit den dynamischen Suchanzeigen, kurz DSA, gibt Google Werbetreibenden die Möglichkeit Textanzeigen zu schalten ohne dabei, wie sonst üblich, Keywords bestimmen zu müssen. Der Google Crawler, welcher die verschiedenen Seiten einer Website auch für die organischen Suchergebnisse untersucht, ermittelt die …

Zu: Neue Ausrichtungsmöglichkeit: Dynamic Search Ads (DSA) mit Seitenfeed

Steigern Sie Ihren Umsatz! Mit automatisierten Gebotsstrategien von Google

Optimieren Sie Ihre Gebote immer noch händisch? Dann kennen Sie sicher den Zeitaufwand, den es benötigt, um für jedes Keyword das richtige Gebot einzustellen und Ihre Ziele zu erreichen. Gerade die regelmäßige Anpassung der Gebote und die Optimierung von CPCs …

Zu: Steigern Sie Ihren Umsatz! Mit automatisierten Gebotsstrategien von Google

Gründe für einen Einbruch der AdWords-Performance

Sie checken Ihren AdWords Account und stellen fest, dass die Performance eingebrochen ist? Egal, ob das ein plötzlicher Einbruch von heut auf morgen war oder ein schleichender Prozess – nun heißt es für Sie: Auf Fehlersuche gehen! Woran liegt es? …

Zu: Gründe für einen Einbruch der AdWords-Performance

Wie Sie die richtigen Kunden erreichen: Zielgruppen in Google Ads

Sie möchten genau die richtigen Personen mit Ihren Anzeigen auf Google Ads ansprechen? Das geht – mit Zielgruppen! Mit unseren Tipps kommt Ihre Werbung an der richtigen Stelle an!

Zu: Wie Sie die richtigen Kunden erreichen: Zielgruppen in Google Ads

Ihr Kontakt zu uns

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen: