Google Ads Full Service: +49 30 920 38 34 466

Google Ads Leistungsanalyse Zertifizierungsfragen

Bereiten Sie sich auf die Zertifizierung für Google Ads Leistungsanalyse vor

Alle Fragen und Antworten zur Google Ads Zertifizierung

Mit unseren Fragen und Antworten zur Google Ad Leistungsanalyse Zertifizierung bereiten Sie sich optimal auf Ihre Prüfung vor. Der Anspruch von Smarketer als Google Ads Agentur ist es, mehr als nur die Prüfungsfragen zu kennen. Daher finden Sie zusätzlich weitere Fragen, mit denen Sie Ihr Wissen über AdWords unter Beweis stellen können.

Sie lieben die Challenge?

Zeigen Sie uns interaktiv wie gut Sie die Google Ads Leistungsanalyse beherrschen!

Unterkategorien zu Google Leistungsanalyse Zertifizierungsfragen

Google Leistungsanalyse Zertifizierungsfragen

1

Welche Methode empfiehlt sich, um die Markenbekanntheit bei potenziellen Kunden zu steigern?
  • A) Displaywerbung mit Schwerpunkt auf Angeboten
  • B) Implizite Calls-to-Action
  • C) Videos mit Markenattributen
  • D) Anzeigen mit allgemeinen Suchbegriffen

2

Welches Analyseverfahren ist besonders nützlich für Unternehmen, die einen erheblichen Teil ihres Medienbudgets in Offline-Medienkanäle investieren bzw. Unternehmen, deren Umsatz vorwiegend in Geschäften vor Ort generiert wird?
  • A) Kanalübergreifend
  • B) Media-Mix-Modell
  • C) Attribution
  • D) Machine Learning

3

Wenn Sie in Google Ads eine Anruf-Conversion erstellen und in Ihrer Webseite ein Telefon-Snippet einfügen, können Sie eine Google-Weiterleitungsnummer verwenden. Was können Sie mithilfe einer derartigen Nummer beobachten?
  • A) Die konkrete Anzeige, die zu einer Anruf-Conversion geführt hat
  • B) Den Grund für den Anruf und die Postleitzahl des Gebiets, aus dem der Anruf getätigt wurde
  • C) Die Dauer und Uhrzeit eines jeden Anrufs
  • D) Den Vor- und Nachnamen des Anrufers uns seine Privat- oder Geschäftsadresse

4

Wie wird der Beitrag eines jeden Touchpoints zur Conversion bei der datengetriebenen Attribution dynamisch zugeordnet?
  • A) Der Beitrag wird gleichmäßig auf die einzelnen Touchpoints im Kaufprozess eines Kunden verteilt
  • B) Der letzte Touchpoint einer Conversion erhält 100 % des gesamten Werts.
  • C) Der Pfad eines jeden Kunden wird per Algorithmus evaluiert.
  • D) Touchpoints, die zeitlich näher an der Conversion liegen, wird ein größerer Wert zugeordnet.

5

Tara weiß, dass sie mit Google My Business einfach Informationen teilen und online mit ihren Kunden interagieren kann. Sie befürchtet aber, dass die Verwaltung ihrer Standorte schwierig werden könnte. Wie lässt sich Taras Besorgnis mit Google My Business lösen?
  • A) Tara kann für jeden Standort ein Google My Business-Konto erstellen.
  • B) Tara kann auf jedes Google My Business-Konto auf einem anderen Gerät zugreifen.
  • C) Tara kann ihr Google My Business-Konto auf „automatisch“ einstellen.
  • D) Tara kann mehrere Brancheneinträge in Google My Business zusammen verwalten.

6

Da Google Analytics eine kanalübergreifende Übersicht des Kaufprozesses liefert, werden Conversions in Google Analytics und in Google Ads unterschiedlich gemessen. Welchen Unterschied sollten Sie kennen?
  • A) ROAS (Return on Advertising Spend)
  • B) Machine Learning
  • C) Aktualität der Berichte
  • D) Gesamte Steuerabzüge

7

Sie möchten die Einrichtung des Conversion-Trackings mit Google Ads auf Ihrer Unternehmenswebsite abschließen. Das allgemeine Website-Tag haben Sie bereits implementiert. Als Nächstes erstellen Sie Ereignis-Tags. Damit diese richtig funktionieren, müssen sie jeweils im richtigen Abschnitt auf den Webseiten platziert werden. Wo wird das Ereignis-Tag platziert?
  • A) Zwischen den Tags der Webseite, direkt nach dem allgemeinen Website-Tag
  • B) Zwischen den Tags der Website, vor der letzten Codezeile
  • C) Auf der Startseite der Website, ober- und unterhalb der Tags
  • D) Direkt oberhalb des allgemeinen Website-Tags in den Tags auf allen Seiten der Website

8

Tom macht mithilfe von Google Ads Werbung für sein Fahrradgeschäft. Er hat eine Android-App erstellt und möchte nun wissen, wie effektiv die aktuelle Anzeigenkampagne den Umsatz ankurbelt. Wie kann Tom dieses Ziel erreichen?
  • A) Durch Einrichtung einer Attributions-Aktion für Käufe über die App
  • B) Durch Einrichtung einer Conversion-Aktion für Käufe über die App
  • C) Durch Einrichtung einer Attributions-Aktion für Käufe über die Website
  • D) Durch Einrichtung einer Conversion-Aktion für Käufe über die Website

9

Thomas ist Webentwickler und betreibt außerdem einen Onlineshop. Er nutzt Google Ads. Er möchte mit dem aktualisierten Google Ads Conversion-Tracking-Tag (gtag.js) das Conversion-Tracking in seine Website integrieren. Was muss er dazu tun?
  • A) Er muss den Tag-Code zwischen den Tags auf jeder Webseite einfügen.
  • B) Er muss für jede Seite, auf der das Tag eingefügt wird, HTML5-Coding verwenden.
  • C) Er muss den Tag-Code in das Floodlight-Tag auf jeder betroffenen Webseite einfügen
  • D) Er muss dafür sorgen, dass der HTML-Code für jede Seite für den Browser Chrome optimiert ist.

10

Eine Führungskraft in einer Bekleidungsfirma möchte übergreifende Ziele für das Unternehmen definieren. Was definiert diese Person?
  • A) Kampagnenmessdaten
  • B) Medienziele
  • C) Geschäftsziele
  • D) Marketingziele

11

Susanne ist Director of Advertising bei einem Software-Unternehmen und macht sich Gedanken über den Kaufprozess. Welchen Schritt unternehmen potenzielle Kunden als Erstes?
  • A) Sie beweisen ihre Loyalität.
  • B) Sie reagieren auf einen Call-to-Action.
  • C) Sie sehen sich eine Onlineanzeige an.
  • D) Sie geben ihre Kontaktdaten an.

12

Christian hat mit dem Websitegenerator von Google My Business eine Website für sein Reisebusunternehmen erstellt. Er ist genau nach Anleitung vorgegangen und freut sich nun, seine neue Website online zu sehen. Wie lange dauert es in der Regel nach dem Verweisen auf die Domain einer neuen Website, bis diese im Internet zu sehen ist, sofern sie ohne Fehler aufgebaut wurde?
  • A) Es dauert genau drei Tage, bis sie veröffentlicht wird.
  • B) Sie sollte nach nur wenigen Minuten live im Internet zu sehen sein.
  • C) Es dauert eine Woche, bis die Website überprüft und veröffentlicht wird.
  • D) Sie sollte nach einem Überprüfungszeitraum von 24 Stunden online sein.

13

Sarah ist Marketingleiterin bei einem Onlinehändler für Bekleidung. Sie konzentriert sich auf datengetriebene Messwerte, um die Umsätze für die Bekleidungskollektionen ihres Unternehmens zu steigern. Mit automatischem Machine Learning von Google möchte sie ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen. Was tut Sarah, damit die Automatisierung gelingt?
  • A) Sie muss ein CRM auswählen, mit dem sich die Daten aus dem automatischen Machine Learning von Google verarbeiten lassen.
  • B) Sie muss sich mit den Datenmodellen der Automatisierungssysteme von Google vertraut machen.
  • C) Sarah gliedert zuerst die Datensilos ihres Unternehmens auf, um Datenqualität zu gewährleisten. So lassen sich mit dem Machine Learning-Algorithmus von Google die richtigen Daten erfassen.
  • D) Sie muss ihren manuellen Optimierungsprozessen in Echtzeit Datenwerte zuweisen.

14

Warum ist es schwierig oder gar unmöglich, zu berechnen, inwieweit eine auf mehreren Medienkanälen ausgeführte Kampagne zu einem Anstieg der Markenbekanntheit insgesamt geführt hat?
  • A) In verschiedenen Medienkanälen werden möglicherweise verschiedene Tools zur Messung der Anzeigenwirkung auf die Markenbekanntheit genutzt.
  • B) Alle Ihre Daten werden von mehreren Medienkanälen in einer Ansicht zusammengefasst.
  • C) In mehrere Medienkanälen werden Anzeigen auf dieselbe Weise genutzt.
  • D) Aus mehreren Medienkanälen werden Kampagnendaten konsolidiert, um umsetzbare Informationen zu gewinnen.

15

Was ist die Mindestanzahl an Standorten, die per Bulk-Upload in Google My Business hochgeladen werden kann?
  • A) 5
  • B) 50
  • C) 15
  • D) 10

16

Mit welchem Angebot von Google können Sie ermitteln, wie viele Nutzer auf Ihre Anzeigen klicken oder diese sehen und später Ihr Ladengeschäft besuchen?
  • A) Kanalübergreifende Attribution
  • B) Media-Mix-Modell
  • C) Ladenbesuche
  • D) Brand Lift

17

Felix hat eine Google-Suchkampagne gestartet, um in seinem Onlineshop für Heimwerkerbedarf eine Umsatzsteigerung bei Werkzeugen zu erzielen. Als er die Verkaufszahlen der ersten Woche prüft, fällt ihm auf, dass Anzeigen mit einem bestimmten Bild höhere Umsätze generieren. Also passt er die Bilder der anderen Anzeigen an, um sie ähnlich wie die erfolgreichen Anzeigen zu gestalten. Welche Art von Kanaloptimierung nutzt Felix, um mehr Werkzeuge zu verkaufen?
  • A) Ausrichtung
  • B) Gebote
  • C) Media-Mix
  • D) Creative

18

Ein Bekleidungsunternehmen möchte Verbraucher dazu bringen, mehr für seine Produkte zu bezahlen. Dazu startet das Unternehmen eine Werbekampagne, um sich als Luxusmarke zu positionieren. Welchen Faktor versuchen sie hier zu verbessern?
  • A) Menge
  • B) Kapazität
  • C) Kosten pro Einheit
  • D) Nachfrage

19

Ein Werbetreibender nutzt ein websiteweites Tag. Wo auf der Website muss er ein Telefon-Snippet einfügen, wenn er in einer Google Ads-Kampagne Google-Weiterleitungsnummern nutzen möchte?
  • A) Zwischen den Tags „“ einer Webseite, unterhalb des allgemeinen Website-Tags
  • B) Zwischen den Tags „“ einer Webseite, direkt nach dem allgemeinen Website-Tag
  • C) Im Bereich zwischen „“, ein allgemeines Website-Tag ist nicht erforderlich
  • D) Zwischen den Tags „“ einer Webseite, direkt nach dem allgemeinen Website-Tag

20

Tobias hat für seine Website Conversion-Tracking eingerichtet. Außerdem hat er kürzlich eine App veröffentlicht. Mit dem Kampagnenbericht in Google Ads prüft er nun die Gesamtwerte aller Conversions, möchte aber speziell die Ergebnisse von Conversions anzeigen, die als App-Installationen und Ereignisse vom Typ „Erstes Öffnen“ definiert sind. Wie kann er dies erreichen?
  • A) Durch Segmentierung der Daten nach Conversion-Aktion in Kampagnen
  • B) Durch Abruf der Daten nach durch Impressionen vorbereitete Conversions
  • C) Durch Abruf des Berichts „Pfade“ und Sortierung nach Conversion-Typ
  • D) Durch Einfügen einer Spalte pro App-Conversion-Typ in Kampagnen

21

Martha ist Marketingleiterin einer landesweit vertretenen Restaurantkette. Sie überlegt, über welchen Kanal sie Werbung für neue Gerichte auf der Karte machen sollte. Sie entscheidet sich für herkömmliche Kanäle. Welchen traditionellen Kanal sollte Martha nutzen, um eine breite Zielgruppe anzusprechen?
  • A) Soziale Medien
  • B) Suche
  • C) E-Mail
  • D) Fernsehen

22

Mithilfe welcher Funktion finden Sie Informationen zu spezifischen Aktionen, die Besucher in Ihrem Google My Business-Brancheneintrag in einem bestimmten Zeitraum ausgeführt haben?
  • A) Messwerte in Google My Business
  • B) Tracking in Google My Business
  • C) Statistiken in Google My Business
  • D) Gesamtsummen in Google My Business

23

Welche der folgenden Aussagen beschreibt die regelbasierte Attribution?
  • A) Es werden Kaufpfade mit und ohne Conversion berücksichtigt.
  • B) Bei der regelbasierten Attribution werden Verfahren der statischen Logik verwendet, um jedem Touchpoint einen Wert zuzuweisen.
  • C) Der individuelle Kaufprozess von Kunden wird mithilfe von Algorithmen analysiert.
  • D) Es ist das technisch ausgereifteste Modell unter den Attributionsprodukten von Google.

24

Wenn eine Google Ads-Kampagne um Standorterweiterungen ergänzt wird, wird eine zusätzliche Zeile in die Anzeige eingefügt. Hierfür muss nur Google My Business mit einem Google Ads-Konto verknüpft werden. Was sehen potenzielle Kunden in einer Anzeige mit Standorterweiterungen?
  • A) Eine Sitemap der Webseite, Links zu spezifischen Seiten oder eine Schaltfläche für die Internetsuche
  • B) Einen Call-to-Action, eine Auflistung von Dienstleistungen oder einen digitalen Gutscheincode
  • C) Eine Telefonnummer, eine Kontaktschaltfläche oder einen Link zum Newsletter-Abo
  • D) Eine Adresse, einen Link zum Geschäftsstandort in Google Maps oder eine Entfernungsangabe zum Standort

25

Über einen Brancheneintrag in Google My Business erreichen Sie potenzielle Kunden auf verschiedene Weise. Sie können anhand der aufgeführten Adresse Ihr Geschäft besuchen oder die angegebene Telefonnummer anrufen. Über welche andere Methode (sofern sie richtig eingerichtet ist) können potenzielle Kunden Ihr Unternehmen kontaktieren?
  • A) Über die Nachrichtenfunktion in Google My Business können potenzielle Kunden direkt von Ihrem Brancheneintrag aus eine SMS versenden.
  • B) Über Google My Business Chatboxes können Ihre potenziellen Kunden mit einem von Ihnen programmierten Bot sprechen.
  • C) Über Google My Business Meeting können potenzielle Kunden ein Webmeeting mit Ihnen vereinbaren.
  • D) Über Google My Business-Videoanrufe können potenzielle Kunden in Echtzeit mit Ihnen sprechen.

26

Gut betreute und verifizierte Google My Business-Brancheneinträge werden fünfmal häufiger gesehen als solche, auf die kein Anspruch erhoben wird. Wie können Sie einen Standort in Google My Business verifizieren?
  • A) Sie können einen Standort telefonisch, per E-Mail oder per Postkarte verifizieren.
  • B) Sie können einen Standort mit einem Stempel, mit einer behördlichen Lizenz oder mit einer mobilen App verifizieren.
  • C) Sie können einen Standort mit einem Bild, durch Teilen in sozialen Kanälen oder durch einen Anruf bei Google verifizieren.
  • D) Sie können einen Standort persönlich, über eine Drittpartei oder über eine Onlinezahlung verifizieren.

27

Sarah ist Beraterin für digitales Marketing. Auch wenn 90 % aller Umsätze nach wie vor im Ladengeschäft stattfinden, weiß sie, dass ihre Kunden potenzielle Interessenten in allen Phasen des Kaufprozesses erreichen müssen, um ihre Verkaufschancen zu verbessern. Diese Interessenten müssen in der Lage sein, die Produkte ihrer Kunden auf verschiedensten Kanälen zu finden. Mit welcher Art von Marketingstrategien kann Sarah mehr Ladenbesuche für ihre Kunden erzielen?
  • A) Mit einer Strategie, die darauf abzielt, die Anzeigen lokaler Mitbewerber zu imitieren
  • B) Mit einer Strategie zur Suchmaschinenoptimierung, bei der das Ranking nach Suchbegriffen erfolgt
  • C) Mit Drittanbieter-Lead-Generierung, um eingehende Leads vor der Kontaktaufnahme zu qualifizieren
  • D) Mit einer Online-to-Offline-Strategie, bei der Onlineanzeigen-Umsätze im Ladengeschäft generieren

28

Thomas nutzt Conversion-Tracking-Tags, um nachzuvollziehen, ob Nutzer dank der Anzeigen für seinen Onlineshop zu Transaktionen motiviert werden. Er stellt jedoch fest, dass es zu keinen Conversions kommt. Womit kann er die Ursache des Problems finden und es beheben?
  • A) Mit Google Tag Assistant
  • B) Mit Google Analytics
  • C) Mit dem Conversion Tool in Google
  • D) Mit dem Bericht zu Conversions

29

Niklas betreibt einen Onlinehandel und möchte ein websiteweites Tag einfügen, um die Online-Conversions seiner zukünftigen Google Ads-Kampagne zu erfassen. Er hat bereits Conversion-Aktionen eingerichtet und lässt die Tags auf seiner Website von Google Tag Manager verwalten. Welchen Tag-Typ sollte Niklas wählen, um diesen Prozess abzuschließen?
  • A) Conversion-Verknüpfung
  • B) Floodlight-Zähler
  • C) Google Ads-Conversion-Tracking
  • D) Google Optimize

30

Ein Brand Manager möchte den Wert seiner Werbung belegen, indem er den Return on Investment für seine Anzeigen ermittelt. Was ist sein Marketingziel?
  • A) Markenbekanntheit
  • B) Kaufbereitschaft
  • C) Käufe
  • D) Markentreue

31

Ihr Unternehmen hat über zwei bis drei Jahre hinweg wöchentlich Daten zu jedem Umsatzträger erfasst. Dazu zählen alle Marketingkanäle, aber auch Sonderangebote, Vertriebswege und Produktänderungen. Sie können nun anhand des ROI (Return on Investment) für jeden Medienkanal analysieren, in welche Kanäle Sie weiter investieren sollten. Welches Analyseverfahren haben Sie dazu verwendet?
  • A) Attribution
  • B) Machine Learning
  • C) Media-Mix-Modell
  • D) Kanalübergreifend

32

Bettina leitet schon seit zehn Jahren erfolgreich ein Ladengeschäft. Ihre Produkte eignen sich nicht für den Onlineverkauf und -versand. Sie hat allerdings vor Kurzem eine Website und App erstellt, um ihr Ladengeschäft zu bewerben. Sie denkt nun darüber nach, mit Google Ads eine Werbekampagne durchzuführen und ihre Wirksamkeit zu analysieren. Wie kann ihr Offline-Conversion-Tracking dabei helfen?
  • A) Bettina kann Offline-Verkäufe erfassen, die durch einen Anzeigenklick initiiert wurden.
  • B) Bettina kann Conversions beim ersten Öffnen für ihre App erfassen.
  • C) Bettina kann ermitteln, wie viele Käufer vorhaben, ihr Ladengeschäft zu besuchen.
  • D) Bettina kann Offline-Kunden in Onlinekäufer konvertieren.

33

Susanne hat eine Gaming-App erstellt, die sie auf Google Ads bewirbt. Sie möchte nachvollziehen, welche Kunden sie schon beim ersten Öffnen auf der Gaming-App gewonnen hat. Was muss sie zuerst tun, bevor sie das Öffnen ihrer App erfassen kann?
  • A) Sie muss der Suchattribution Werte zuweisen.
  • B) Sie muss ihre App-Daten in Google Analytics einrichten.
  • C) Sie muss ihr Firebase- und Google Ads-Konto miteinander verknüpfen.
  • D) Sie muss ihre Gebotsstrategien automatisieren.

34

Peter betreibt eine Website, auf der er seine lokalen Ferienwohnungen bewirbt. Zur Verwaltung seiner Werbekampagne nutzt er Google Ads. Er vergleicht die Kauf-Conversions mit seinem Backend-CRM und stellt fest, dass die Zahlen nicht übereinstimmen. Aus welchem Grund kann diese Diskrepanz auftreten?
  • A) Mit Conversion-Tracking lassen sich doppelte Conversions generieren.
  • B) Die eindeutige Bestell-ID wird vom CRM nicht unterstützt.
  • C) Peter hat das Ereignis-Tag modifiziert, um eine eindeutige Bestell-ID zu erfassen.
  • D) Peter hat die Spalte „View-through-Conversion“ aktiviert.

35

Christian möchte in seinem Google Ads-Konto analysieren, wie effektiv seine Videoanzeigen zu Conversions auf seiner Website führen. Er sieht sich gerade den Attributionsbericht an. Welche Informationen findet er in diesem Bericht?
  • A) Statistiken zum Vergleich mehrerer Anzeigengruppen und Anzeigenkampagnen
  • B) Leistungsdaten, die sein aktuelles Attributionsmodell mit Modellen ähnlicher Websites vergleichen
  • C) Daten zum Vergleich seiner Anzeigen mit denen ähnlicher Unternehmen, um festzustellen, welche am erfolgreichsten sind
  • D) Daten über den Kaufprozess der Kunden, die zu Conversions für sein Onlinegeschäft führen.

36

Wolfgang möchte in seinem Google Ads-Konto Offline-Tracking einrichten. Die gewünschte Conversion-Vorlage hat er schon heruntergeladen. Nun fügt er die passenden Offlinedaten hinzu und bearbeitet sie. Als er die Vorlage hochladen will, schlägt der Import fehl. Weshalb ist der Import nicht möglich?
  • A) Wolfgang versucht, eine Excel-Datei hochzuladen anstelle von Google Tabellen.
  • B) Wolfgang hat in das Feld „Conversion-Name“ nichts eingetragen
  • C) Das GCLID-Feld wurde aus der Conversion-Vorlage gelöscht
  • D) Wolfgangs Konto ist die Firebase-Rolle „Entwicklungsadministrator“ nicht zugewiesen.

37

Ihr Onlineshop nutzt Firebase als SDK für die mobile App. Die App ist mit Ihrer Website verknüpft. Außerdem nutzen Sie Google Ads, um Ihr Marketing zu verwalten. Sie möchten Conversions automatisch in Google Analytics für Firebase importieren. Wie geht das?
  • A) Sie müssen Ihr Google Analytics-Konto in der Google Publisher Toolbar aktivieren.
  • B) Sie müssen den erforderlichen JavaScript-Code auf jeder Seite der Website einfügen.
  • C) Sie müssen Ihr Google Firebase-Konto mit Google Analytics verknüpfen.
  • D) Sie müssen Google Firebase zum Attributionsanbieter machen.

38

Welche Aktivität kann ein Markenmanager erfassen, wenn er die Markenbekanntheit bei potenziellen Kunden steigern möchte?
  • A) Transaktionen
  • B) Kaufabsicht
  • C) Markenerinnerung
  • D) Up-Selling

39

Linus ist Marketingleiter und hat von seinem Kreativteam verschiedene Anzeigen erhalten. Er möchte anhand von A/B-Tests die Daten dazu vergleichen. Welche Anzeigen sollte er vergleichen?
  • A) Anzeigen, die auf identische Weise auf denselben Kanälen verwendet werden und auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • B) Anzeigen, die auf identische Weise innerhalb desselben Budgets und in Brand Lift verwendet werden
  • C) Anzeigen, die auf identische Weise auf denselben Kanälen verwendet werden und Kontrollgruppen haben
  • D) Anzeigen, die auf identische Weise innerhalb desselben Budgets verwendet werden und Testgruppen haben

40

Kathi hat eine Gaming-App herausgebracht und muss nun Conversion-Tracking für das erste Öffnen der App einrichten. Dazu hat sie ihr Firebase-Projekt mit Google Ads verknüpft. Welche Zugriffsberechtigung benötigt ihr Google-Konto dafür?
  • A) Administratorzugriff in Firebase
  • B) Standardzugriff in Firebase
  • C) Administratorzugriff in Google Ads
  • D) Standardzugriff in Google Ads

41

Wenn Sie ein Conversion-Tag erfolgreich auf Ihrer Website oder App installiert haben und eine Conversion stattgefunden hat, wo lassen sich die Conversion-Daten in Google Ads einsehen?
  • A) Im Tab „Test“ unter der Spalte „Anrufe über Anzeigen“
  • B) Im Tab „Empfehlungen“ unter der Spalte „Erfolg“
  • C) Im Tab „Kampagnen“ unter der Spalte „Conversions“
  • D) Im Tab „Übersicht“ unter der Spalte „Seitenaufrufe insgesamt“

42

Felix hat eine Google-Suchkampagne und eine Google-Displaykampagne gestartet, um in seinem Onlineshop für Heimwerkerbedarf eine Umsatzsteigerung bei Werkzeugen zu erzielen. Nach zwei Wochen prüft er seine Umsatzdaten und stellt fest, dass die Suchkampagne am erfolgreichsten ist. Welchen Optimierungstyp sollte Felix nutzen, wenn er mithilfe von Geboten oder Ausrichtung mehr Kunden gewinnen möchte?
  • A) Media Mix
  • B) Attribution
  • C) Kanäle
  • D) Placements

43

Ein Kunde kauft ein Produkt und erweist sich als empfänglich für ein Up-Selling. Welcher Teil des Kaufprozesses kommt hier zum Tragen?
  • A) Kundenbindung
  • B) Kaufbereitschaft
  • C) Bekanntheit
  • D) Käufe

44

Unternehmen. Karl ist Inhaber eines Ladengeschäfts. Er hat allerdings nicht die Möglichkeit, seine Produkte auch online anzubieten. Dennoch macht er Onlinewerbung und möchte nun analysieren, ob er damit neue Kunden dazu bringt, sein Geschäft zu besuchen und neue Umsätze zu generieren. Wie lässt sich das am besten in Google Ads bewerkstelligen?
  • A) Mit Zielgruppeninformationen eine Offline-Zielgruppe definieren
  • B) Neue Zielgruppe erstellen, die Offline-Käufe repräsentiert
  • C) Mit Attributionsmodellen Offline-Käufer analysieren
  • D) Offline-Conversions importieren

45

Sie erstellen für die Website Ihres Unternehmens Anruf-Conversion-Tracking mit Google Ads. Was müssen Sie tun, wenn Sie den Code der Website Ihres Geschäfts nicht manuell ändern möchten?
  • A) Einen Google Click Identifier (GCLID) erstellen, der auf jeder Seite der Website erscheint
  • B) Einen Google Click Identifier (GCLID) erstellen, der auf das Smartphone des Anrufers heruntergeladen wird
  • C) Ein Telefon-Snippet erstellen, um die Nummer des Anrufers für Nachverfolgungszwecke zu ermitteln und zu protokollieren
  • D) Ein Telefon-Snippet erstellen, um die Telefonnummer des Geschäfts mit einer Google-Weiterleitungsnummer zu ersetzen

46

Olga arbeitet bei einer Agentur für digitales Marketing. Sie möchte die Google-Weiterleitungsnummern nutzen, um die Dauer von Anrufen nachzuverfolgen, die aus der Kampagne eines ihrer Kunden stammen. Sie hat eine Conversion-Aktion für alle Anruf-Conversions in Google Ads erstellt. Dadurch wurde ein Tag erzeugt, das sie herunterladen kann. Wie heißt dieses Tag?
  • A) Telefon-Snippet
  • B) Konsolen-Snippet
  • C) Nachrichten-Snippet
  • D) Multimedia-Snippet

47

Wenn Sie das Google My Business-Konto eines Kunden mit Google Ads verknüpfen, können Sie Standorterweiterungen erstellen. Welche der folgenden Aussagen trifft auf Standorterweiterungen zu?
  • A) Mit Standorterweiterungen werden die Anzeigen einer Kampagne um eine Adresse, um einen Link zum Geschäftsstandort in Google Maps oder um eine Entfernungsangabe für den potenziellen Kunden ergänzt.
  • B) Mithilfe von Standorterweiterungen werden alle Rezensionen für Ihren Google My Business-Brancheneintrag gezeigt, um potenzielle Kunden zu einem Besuch Ihres Geschäfts anzuregen.
  • C) Mit Standorterweiterungen werden eine Kontaktschaltfläche, Ihre Telefonnummer und die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens für Kundenanfragen eingeblendet.
  • D) Standorterweiterungen ersetzen herkömmliche Anzeigen durch solche, bei denen die Übermittlung von Standortinformationen an Kunden im Vordergrund steht.

48

Wenn Sie Conversion-Aktionen in Google Ads und Google Analytics eingerichtet haben, werden Sie Unterschiede bei der Berechnung der Daten zwischen den beiden Plattformen feststellen. Nennen Sie einen dieser Unterschiede.
  • A) Kosten der Produkte
  • B) Datum der Transaktion
  • C) Anzahl der Retouren
  • D) Return on Investment

49

Stefan hat auf Firebase eine App entwickelt, die seinen Lagerbestand mit seinem Onlineshop verbindet, für den er auf Google Ads Werbung schaltet. Er möchte auf diesem Weg die Umsätze erfassen und muss hierzu seine Konten auf Firebase und Google Ads verknüpfen. Welche Berechtigung benötigt Stefans Google-Konto dazu?
  • A) Inhaber unter Projektberechtigungen in Firebase
  • B) Standardzugriff in Google Ads
  • C) Standardzugriff in Firebase
  • D) Inhaber unter Projektberechtigungen in Google Ads

50

Wie kann ein Google My Business-Standort verifiziert werden?
  • A) Nach Lizenz, Kundenservicemitarbeiter oder Suchmaschinen
  • B) Per Telefon, E-Mail oder Postkarte
  • C) Anhand von Mobiltelefon, Kreditkarte oder Antrag
  • D) Anhand von Indexnummer, Zahlung oder Anbieter

51

Was muss vor dem Hinzufügen eines Ereignis-Tags von dieser Seite der Website entfernt werden, damit nicht doppelt gezählt wird?
  • A) Alle Links zu sozialen Medien auf der Seite
  • B) Alle Webseiten, die HTTPS nutzen
  • C) Alle alten Conversion-Tags
  • D) Alle Bilder im JPEG-Format

52

Was ist der beste Indikator dafür, dass eine Kampagne die Kundentreue fördert?
  • A) Kaufabsicht
  • B) Allgemeine Markenbekanntheit
  • C) Kundenempfehlungen
  • D) Neukunden

53

Wo in Google My Business erhalten Sie Informationen zur Anzahl der Google My Business-Besucher, denen eine Wegbeschreibung zu Ihrem Standort angezeigt wird?
  • A) Fotos in Google My Business
  • B) Statistiken in Google My Business
  • C) Messaging in Google My Business
  • D) Maps in Google My Business

54

Stefan ist Marketingleiter bei einem Onlinehändler für Lederwaren. Er konzentriert sich auf die Datenmessung, um die Umsätze des Gürtelsortiments seines Unternehmens zu steigern. Mit dem automatischen Machine Learning von Google möchte er seinem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen. Welchen ersten wichtigen Schritt muss Stefan machen, damit die Automatisierung gelingt?
  • A) Er muss sich mit den Datenmodellen vertraut machen, die von den Automatisierungssystemen von Google genutzt werden.
  • B) Er muss Datentabellen erstellen, die dann in das Automatisierungssystem von Google eingegeben werden.
  • C) Erst gliedert er die Datensilos seines Unternehmens auf, um Datenqualität zu gewährleisten. So lassen sich mit dem Machine Learning-Algorithmus von Google die richtigen Daten erfassen.
  • D) Er muss seinen manuellen Optimierungsprozessen in Echtzeit Datenwerte zuweisen.

55

Marion betreibt einen Onlineshop und möchte ihre Werbung mit Google Ads optimieren. Aktuell ist Google Analytics für ihre Website implementiert; jetzt möchte sie Conversion-Tracking mit Google Ads einrichten. Was muss sie tun, um das Conversion-Tracking effektiv zu gestalten?
  • A) Als Tag-Typ „Conversion-Verknüpfung“ auswählen
  • B) Ihr Google Ads-Konto mit Google Analytics verknüpfen
  • C) Als Tag-Typ „Google Optimize“ auswählen
  • D) Ein benutzerdefiniertes HTML-Tag auf der Landingpage der Website einfügen

56

Bei der Überprüfung durch Google My Business gelten spezifische Anforderungen für eine Zulassung: Der Name des Geschäfts muss genau mit dem tatsächlichen Namen übereinstimmen und es dürfen sich nicht mehrere Standorte an einer Postanschrift befinden. Was ist der dritte mögliche Grund für eine Ablehnung im Laufe des Überprüfungsprozesses?
  • A) Der Standort nutzt eine Kategorie.
  • B) Der Standort hat noch nicht geöffnet.
  • C) Zu dem Standort gibt es keine Beiträge.
  • D) Zu dem Standort gibt es keine Fotos.

57

Brigitte trifft sich mit dem Webentwickler ihrer Händlerwebsite, um die Integration von Conversion-Tracking mithilfe von Google Ads zu besprechen. Dazu muss der Webentwickler Conversion-Tracking-Tags einrichten. Was benötigt er dafür?
  • A) Conversion-Tracking-Tags müssen für alle Webseiten HTML5 nutzen.
  • B) In allen Google Ads-Anzeigen muss die automatische Tag-Kennzeichnung aktiviert werden.
  • C) Für jede Conversion-Aktion muss ein websiteweites Tag hinzugefügt werden.
  • D) Die erforderlichen Code-Snippets müssen in einem Inline-Frame eingefügt werden.

58

Welche Aussage über das Attributionsmodell „Zeitverlauf“ ist richtig?
  • A) Touchpoints, die zeitlich näher an der Conversion liegen, wird ein größerer Wert zugeordnet.
  • B) Der individuelle Kaufprozess von Kunden wird mithilfe von Algorithmen analysiert.
  • C) Es ist das technisch ausgereifteste Modell unter den Attributionsprodukten von Google.
  • D) Es werden Kaufpfade mit und ohne Conversion berücksichtigt.

59

Sarah analysiert die Conversion-Daten ihrer Videoanzeigenkampagne in Google Ads. Sie möchte eine Zusammenfassung sehen, wie viele Tage, Anzeigenklicks und Anzeigenimpressionen Nutzer durchschnittlich für eine Conversion benötigten. In welchem Bericht findet sie diese Information?
  • A) Bericht „Attributionsübersicht“
  • B) Bericht „Klick-Analyse“
  • C) Bericht „Kampagnen“
  • D) Bericht „Conversions“

60

Annika macht mithilfe von Google Ads Werbung für ihren Onlineversand für Olivenöl. Sie richtet eine Conversion-Aktion ein, um zu messen, wie effektiv ihre Anzeigenkampagne den Umsatz ihrer Website steigert. Welche Kategorie von Conversion-Aktion sollte Annika zu diesem Zweck wählen?
  • A) Seitenaufrufe
  • B) Käufe
  • C) Einrichtung
  • D) Leads

61

Marie besitzt ein gut besuchtes Yogastudio, das bei Schülern und Studierenden beliebt ist. Die Kunden erkundigen sich täglich nach Kurszeiten, freien Plätzen und Preisen, was für ihre Mitarbeiter sehr zeitaufwändig ist. Marie möchte diese Kundenanfragen mit Google My Business beantworten, ohne dass ihre Mitarbeiter Anrufe annehmen müssen. Welche Funktion von Google My Business kann sie dafür nutzen?
  • A) Mit der Informationsfunktion von Google My Business kann sie automatisierte Anrufe einrichten, um ihren Kunden die gewünschten Informationen zu liefern.
  • B) Mit der Nachrichtenfunktion von Google My Business kann sie rasch einen Text versenden, der die Fragen ihrer Kunden beantwortet.
  • C) Mit der Weiterleitungsfunktion von Google My Business kann sie festlegen, zu welcher Leitung und an welches Gerät ein Anruf durchgestellt wird.
  • D) Mit der Callcenterfunktion von Google My Business kann sie eine Nachricht diktieren, die dann von einem professionellen Sprecher verlesen wird.

62

Manchmal lässt sich der Erfolg einer über mehrere Kanäle zusammengefassten Google Ads-Kampagne nicht messen. Dies gilt auch für die Messung von Markenbekanntheit und Markenpräferenz. Warum ist es schwierig, die Leistung über mehrere Kanäle hinweg zu messen?
  • A) Aus mehreren Kanälen werden Kampagnendaten konsolidiert, um daraus umsetzbare Informationen zu gewinnen.
  • B) Von verschiedenen Kanälen werden unter Umständen verschiedene Tools genutzt, um die Anzeigenwirkung auf die Markenbekanntheit zu messen.
  • C) Alle Daten aus mehreren Kanälen werden in einer Ansicht zusammengefasst.
  • D) Mehrere Kanäle werden nur verwendet, um Nutzergruppen mit Anzeigenkontakt zu messen.

63

Angela hat für ihre Website Conversion-Tracking-Tags implementiert. Sie sieht sich im Kampagnenbericht die gesamten Conversions für alle ihre Anzeigen an. Sie möchte gern für jeden Conversion-Typ die Gesamtzahl sehen. Wie kann sie das bewerkstelligen?
  • A) Durch Aufrufen des Berichts zu vorbereiteten Conversions
  • B) Durch Hinzufügen von Spalten für jeden Conversion-Typ
  • C) Durch das Segmentieren der Daten nach Conversion-Aktion
  • D) Durch Aufrufen des Berichts zum Attributionsüberblick

64

Sandra möchte in einem lokalen Accessoire-Geschäft eine teure Handtasche kaufen. Als versierte Kundin sucht sie eine ganz bestimmte Marke zum richtigen Preis. Mit welcher Strategie kann ein Accessoire-Geschäft Sandra durch den gesamten Kaufprozess hinweg an sich binden, vom Beginn ihrer Recherchen bis zum Kauf der Handtasche?
  • A) Markenorientierte Strategie
  • B) Online-zu-Offline-Strategie
  • C) Social-Media-Strategie
  • D) Pay-per-Lead-Strategie

65

Sie möchten Firebase in Google Ads als Attributionsplattform festlegen, um das Ereignis „Erstes Öffnen“ für die App Ihres Onlinestores zu verfolgen. Welches ist der erste Schritt in diesem Verfahren?
  • A) Sie fügen das erforderliche Code-Snippet auf jeder Seite Ihres Onlineshops ein.
  • B) Sie verknüpfen Ihr Firebase-Projekt mit Ihrem Google Ads-Konto.
  • C) Sie weisen Ihrem Google-Konto die Rolle eines Firebase-Administrators in Firebase zu.
  • D) Sie wählen „Conversions“ in Google Ads und anschließend „Firebase App-Conversions“ aus.

66

WidgetCo möchte mehr Gewinn machen. Die internen Kosten sind unveränderlich. Welchen Faktor kann WidgetCo senken, um mehr zu verkaufen und den Gewinn zu steigern?
  • A) Kundennachfrage
  • B) Gewinnspanne
  • C) Verkaufte Stückzahl
  • D) Verkaufspreis

67

Ben ist Marketingleiter in einer Werbeagentur. Sein Kunde möchte herausfinden, wie oft Kontaktformulare von seinem Google Ads-Konto eingereicht werden. Ein websiteweites Tag ist bereits installiert, sodass Ben diese Conversion-Aktion mit einem Ereignis-Tag verfolgen kann. Welche Art von Ereignis-Tag sollte er verwenden?
  • A) Ein Tag für soziale Ereignisse
  • B) Ein Tag für Seitenaufbau-Ereignisse
  • C) Ein Tag für Klick-Ereignisse
  • D) Ein Tag für Aktualisierungs-Ereignisse

68

Selma ist Marketingleiterin und hat soeben mehrere Anzeigen von ihrem Creative-Team erhalten. Deren Inhalt möchte sie nun mithilfe von A/B-Tests optimieren. Welche Art von Anzeigen vergleicht sie?
  • A) Anzeigen, die in Brand Lift und in demselben Kanal verwendet werden und auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • B) Anzeigen mit Versuchsgruppen und identischer Botschaft, die auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • C) Anzeigen mit Kontrollgruppen und identischem Budget, die auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • D) Anzeigen, die auf identische Weise und in denselben Kanälen verwendet werden und auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind

69

Welches Analysetool von Google ist für Einzelhändler mit Ladengeschäft konzipiert, die Daten zu den im Laden erfolgten Käufen in einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) erfassen?
  • A) Ladenbesuche
  • B) Ladenverkäufe (direkter Upload)
  • C) Media-Mix
  • D) Brand Lift

70

Markus ist Inhaber eines Unternehmens, das Handtaschen mit individuellem Design herstellt. Er hat eine Werbekampagne für Handtaschen aus umweltfreundlichen Materialien erstellt. Er begleitet potenzielle Kunden durch den gesamten Kaufprozess hinweg. Was sollte Markus tun, um den Kaufprozess voranzutreiben, wenn ein potenzieller Kunde starkes Interesse an einem Produkt zeigt?
  • A) Einen bestimmten Call-to-Action anbieten
  • B) Gezielte Werbung senden
  • C) Markentreue gewährleisten
  • D) Weitere Anzeigen für Dienstleistungen präsentieren

71

Ein Hauptvorteil von Google My Business besteht darin, dass Sie Informationen über das Verhalten von Kunden beim Besuch Ihres Brancheneintrags erhalten. Welche Funktion in Google My Business können Sie nutzen, um diese Interaktionen zu verfolgen?
  • A) Statistiken in Google My Business
  • B) Rezensionen in Google My Business
  • C) Info in Google My Business
  • D) Dienstleistung in Google My Business

72

Wenn Sie in Ihrem Google Ads-Konto Conversion-Aktionen eingerichtet haben, erhalten Sie ein Conversion-Tracking-Tag. Was sollten Sie mit diesem Code-Snippet tun, um Conversion-Aktionen erfolgreich zu erfassen?
  • A) Das Code-Snippet in die Verkaufsbelege einfügen
  • B) Das Conversion-Tag in alle sozialen Kanäle einfügen
  • C) Das Conversion-Tag in Ihre Website oder App einfügen
  • D) Den Code in Ihre Google Ads-Kampagnen einfügen

73

Wenn Sie Conversion-Aktionen messen, verstehen Sie besser, wie Kunden mit Ihrer Marke interagieren. Welche der folgenden Conversion-Aktionen können Sie erfassen?
  • A) Käufe, Leads, Seitenaufrufe und Registrierungen
  • B) „Geteilt“- und „Gefällt mir“-Angaben in sozialen Netzwerken
  • C) Organische Suche und Empfehlungen über das Verzeichnis
  • D) Spontane Ladenbesuche und Produktlieferungen

74

Mithilfe welches Tags können Sie in Google Ads festlegen, welche spezifischen Aktionen von Kunden als Conversion erfasst werden sollen?
  • A) Ein analoges Tag
  • B) Ein allgemeines Website-Tag
  • C) Ein Ereignis-Tag
  • D) Ein temporäres Tag

75

Harald möchte für seine E-Commerce-App sein Firebase-Konto mit seinem Google Ads-Konto verknüpfen. Welche Mindestberechtigungen benötigt Harald in seinem Google-Konto dafür?
  • A) In Firebase muss das Konto Inhaberrechte für das Projekt haben, das verknüpft werden soll.
  • B) Das Google-Konto benötigt Standardzugriff in Google Ads.
  • C) In Firebase ist das Konto eines Firebase-Entwicklungsadministrators erforderlich.
  • D) Das Google-Konto muss über Inhaberzugriff in Google Ads verfügen.

76

Sie betreiben eine Onlinehändler-Website und haben Google Tag Manager eingerichtet, um alle Tags auf der Website zu verwalten. Nun möchten Sie auf der gesamten Website Conversion-Tracking-Tags einrichten, um die Wirksamkeit Ihrer nächsten Google Ads-Kampagne zu bewerten. Welcher Schritt ist dazu erforderlich?
  • A) Ein Floodlight Ereignis-Snippet auf jeder Seite der Website einfügen
  • B) Das Tag für die Conversion-Verknüpfung in die Landingpage-URLs einfügen
  • C) Die automatische Tag-Kennzeichnung in allen Google Ads-Konten deaktiveren
  • D) Dem Conversion-Optimierungstool Zugriff auf alle Seiten der Website gewähren

77

Welcher der folgenden ist ein Beispiel für einen Messwert zur Erfassung von Verkäufen?
  • A) Up-Selling
  • B) Seiten pro Besuch
  • C) Markenbekanntheit
  • D) ROAS (Return on Advertising Spend)

78

Welches Attributionsmodell bewertet den Kaufprozess einzelner Kunden anhand von Algorithmen?
  • A) Linear
  • B) Zeitverlauf
  • C) Datengetrieben
  • D) Letzte Interaktion

79

Ein Blumenversanddienst möchte sein gesamtes Umsatzvolumen steigern, um mehr Gewinn zu erzielen. Nach einer Kostenanalyse wählt das Unternehmen das beliebteste Sortiment an Blumengestecken aus und startet dazu eine Werbeaktion. Wie lässt sich dadurch ein höherer Gewinn erzielen?
  • A) Durch eine Kostensenkung der Blumengestecke, um die Gewinnspanne zu erhöhen
  • B) Durch eine Erhöhung der Gewinnspanne bei den Blumengestecken, um mehr Umsatz zu erzielen
  • C) Durch eine Steigerung des Umsatzes, um die Nachfrage zu erhöhen
  • D) Durch eine Preissenkung der Blumengestecke, um damit die Nachfrage zu steigern

80

Jeder Google My Business-Standort hat eine eindeutige ID, über die dem betreffenden Brancheneintrag Änderungen zugeordnet werden. Wie heißt diese eindeutige ID?
  • A) Shop-Kategorie
  • B) Shop-Code
  • C) Shop-Nummer
  • D) Shop-Kennzeichnung

81

Theo betreibt eine Reinigung und möchte für seine Kunden auf verschiedenste Weise erreichbar sein. In seinem Google My Business-Feld ist seine Telefonnummer angegeben; er weiß aber, dass einige seiner Onlinekunden ihn lieber per SMS kontaktieren würden. Wie kann Google My Business ihm helfen?
  • A) Theo kann SMS-Gutschriften für Kreditkartenkäufe aus Google My Business verwenden.
  • B) Theo kann Messaging einrichten und hierzu in Google My Business eine Mobiltelefonnummer angeben.
  • C) Theo kann Google My Business so konfigurieren, dass Sprach- in Textnachrichten transkribiert werden.
  • D) Theo kann Google My Business so konfigurieren, dass Onlineanfragen automatisch beantwortet werden.

82

Ein Ereignis-Tag ist ein Code-Snippet, das direkt mit dem allgemeinen Website-Tag die Kundenaktionen nachverfolgt, die vom Werbetreibenden als Conversions festgelegt wurden. Welche Typen von Ereignis-Tags lassen sich erstellen?
  • A) Auf der Website verbrachte Zeit und Verweis-URL
  • B) Seitenaufbau und Klick
  • C) Seiten insgesamt und Seitenladezeit
  • D) Seitendauer und Besuch

83

Philipp ist bei einer Restaurantkette, zu der gehobene Bars gehören, für das Marketing zuständig. Er hat in einem Bulk-Upload eine Bar und das zugehörige Restaurant als separate Standorte hinzugefügt, obwohl sie sich an derselben Adresse befinden. Beide wurden abgelehnt. Was war der Grund für die verweigerte Zulassung?
  • A) Eine Adressänderung muss auf Landes- oder Bundesebene genehmigt werden.
  • B) Der Brancheneintrag muss unter Verwendung einer separaten E-Mail-Adresse erstellt werden.
  • C) Es ist nicht möglich, mehrere Standorte mit derselben Postanschrift hochzuladen.
  • D) Eine Postanschrift kann nur mit einer redaktionellen Genehmigung doppelt verwendet werden.

84

Adrian ist Marketingleiter und hat soeben mehrere Anzeigen vom Creative-Team erhalten. Mithilfe von A/B-Tests möchte er herausfinden, welche Anzeigen dieser Serie die besten Ergebnisse erbringen. Welche Art von Anzeigen vergleicht er?
  • A) Anzeigen mit Kontrollgruppen und identischem Budget, die auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • B) Anzeigen, die auf identische Weise und in denselben Kanälen verwendet werden und auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind
  • C) Anzeigen mit Kontrollgruppen, die in identischen Kanälen auf dieselbe Zielgruppe gerichtet sind
  • D) Anzeigen mit Versuchsgruppen und identischer Botschaft, die auf dieselbe Zielgruppe ausgerichtet sind

85

Max ist Eigentümer von „Max‘ Schmuckmagie“, einem Unternehmen, das individuell gefertigten Schmuck verkauft. Er hat eine Suchkampagne gestartet, um den Verkauf seiner individuell gestalteten Armringe über die Website zu fördern. Wie kann Max wirksame Botschaften erarbeiten, die mehr potenzielle Kunden dazu bewegen, seinen Schmuck zu kaufen?
  • A) Er kann markenspezifische Suchbegriffe verwenden.
  • B) Er kann Videos einsetzen, um eine Geschichte zu erzählen.
  • C) Er kann die Markenattribute hervorheben.
  • D) Er kann Displayanzeigen nutzen, um Up-Selling zu betreiben.

86

Durch Verknüpfen eines Google My Business-Kontos mit einem Google Ads-Konto lassen sich Standorterweiterungen erstellen. Welche Informationen sind in Standorterweiterungen zu sehen?
  • A) Ihre Adresse, ein Link zu Ihrem Standort auf Google Maps oder die Entfernung des Nutzers zu Ihrem Geschäft.
  • B) Ihre Rabatte, Ihre Preise oder alle Ihre Sonderangebote oder Sonderaktionen
  • C) Ihre Rezensionen, Ihre Bewertung oder Erfahrungsberichte von Drittanbietern
  • D) Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Unternehmenswebsite

87

Ihr Unternehmen stellt Schokoriegel her. Sie benötigen eine Methode, um herauszufinden, welcher Umsatzanteil jeweils den verschiedenen Medienkanälen in Ihrer Anzeigenkampagne zuzuordnen ist. Diese Methode sollte alle denkbaren Faktoren wie Marketing, Erwägungen zur Marke, gesamtwirtschaftliche Lage, Maßnahmen von Mitbewerbern und sogar das Wetter einbeziehen. Welches Analyseverfahren ist für Sie das richtige?
  • A) Media-Mix-Modell
  • B) Machine Learning
  • C) Attribution
  • D) Kanalübergreifende Analyse

88

Timo verwendet Google Ads. Er möchte Anruf-Conversion-Tracking für seine Website einrichten, damit er sehen kann, ob Nutzer durch seine laufende Werbekampagne dazu gebracht werden, die Nummer auf seiner Unternehmenswebsite anzurufen. Wie werden Anrufe in Timos Konto nachverfolgt?
  • A) Über eine dynamisch erstellte Google-Weiterleitungsnummer
  • B) Über den zugewiesenen Google Click Identifier
  • C) Über die auf der offiziellen Unternehmenswebsite aufgeführte Telefonnummer
  • D) Über den Conversion-Namen für Timos Unternehmen

89

Um auf seiner Heimwerker-Website die Umsätze für Bauholz zu steigern, hat Felix sowohl eine Google-Video- als auch eine Google Shopping-Anzeigenkampagne erstellt. Nach zwei Wochen sieht er sich seine Conversion-Daten an und stellt fest, dass durch die Videoanzeigenkampagne scheinbar sein Bauholzumsatz steigt. Er schichtet also sein Budget zugunsten der Videoanzeigenkampagne um. Welche Art von Optimierung hat Felix zur Steigerung seiner Bauholzumsätze genutzt?
  • A) Ausrichtungsoptimierung
  • B) Media-Mix-Optimierung
  • C) Creative-Optimierung
  • D) Gebotsoptimierung

90

Markus ist Inhaber eines Unternehmens, das Handtaschen mit individuellem Design herstellt. Er hat eine Werbekampagne für Handtaschen aus umweltfreundlichen Materialien erstellt. Er erfasst seine potenziellen Kunden über den gesamten Kaufprozess hinweg. Welches Ziel verfolgt Markus letztendlich, wenn er die Kunden während des Kaufprozesses anspricht?
  • A) Markentreue aufbauen
  • B) Einen Call-to-Action platzieren
  • C) Seine Anzeigen in einem kundenorientierten Kanal platzieren
  • D) Einen Kunden zum ersten Kauf bewegen

91

In einer Umfrage zeigt ein potenzieller Kunde eine starke Vorliebe für eine Marke gegenüber einer anderen. Unter welchen allgemeinen Messwert fällt dieses Verhalten?
  • A) Markentreue
  • B) Kaufbereitschaft
  • C) Markenbekanntheit
  • D) Käufe

92

Sie haben ein Conversion-Tracking-Tag in eine Landingpage auf der Website Ihres Unternehmens eingefügt. Bei der Analyse der Kaufdaten finden Sie doppelte Conversions. Wodurch entstehen diese Duplikate?
  • A) Kunden, die etwas gekauft haben, kehren zur Conversion-Seite zurück.
  • B) Das Conversion-Tracking berücksichtigt auch Offline-Conversions.
  • C) Manche Kunden nutzen Webbrowser, die websiteübergreifende Cookies zulassen.
  • D) Manche Kunden klicken mehrfach auf Anzeigen, bevor sie etwas kaufen.

93

Thomas ist Werbemanager bei einem Automobilunternehmen. Bevor er mit dem Einrichten einer Videowerbekampagne für einen neuen Kleinwagen beginnt, erstellt er Leistungskennzahlen für die Kampagne. Was legt Thomas fest?
  • A) Medienziele
  • B) Kampagnenmesswerte
  • C) Geschäftsziele
  • D) Marketingziele

94

Sie haben kürzlich für Ihren Onlineshop eine mobile App herausgebracht. In Ihrem Google Ads-Konto prüfen Sie nun die Gesamtsummen für alle Conversions und nutzen hierfür den Kampagnenbericht in Google Ads. Sie möchten herausfinden, wie effektiv die neue App Conversions erzeugt, die als App-Installationen und Ereignisse vom Typ „Erstes Öffnen“ definiert sind. Mit welcher Aktion erreichen Sie dieses Ziel?
  • A) Segmentierung der Daten nach Conversion-Anpassung.
  • B) Segmentierung der Daten nach Conversion-Aktion
  • C) Segmentierung der Daten nach Klicktyp
  • D) Segmentierung der Daten nach Conversion-Kategorie

95

Julia möchte herausfinden, weshalb ihre Website in den vergangenen drei Monaten so große Schwankungen hinsichtlich des Conversion-Volumens verzeichnet. Sie beginnt, mögliche Ursachen zu ermitteln. Welche beiden Maßnahmen sollten sie hierfür durchführen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Den Verlauf aller Änderungen an ihrem Konto im fraglichen Zeitraum prüfen, da Veränderungen bei Anzeigen sich auf die Conversions auswirken können
  • B) Andere Mitglieder des Marketingteams bitten, ihre Schlussfolgerungen noch einmal zu durchdenken, um Fehler auszuschließen
  • C) Den Bericht „Zeitintervall“ aufrufen, um den Conversion-Pfad der Websitebesucher besser zu verstehen
  • D) Änderungen an Anzeigen vornehmen, um zu testen, ob das Conversion-Volumen in einem ähnlichen Muster schwankt wie aktuell

96

Sie sehen sich den Kampagnenbericht in Ihrem Google Ads-Konto an, um die Wirksamkeit Ihrer aktuellen Werbekampagne zu ermitteln. Besonders interessiert Sie, wie viele Besucher auf jede Anzeige geklickt haben, selbst wenn der Klick nicht zu einem Kauf geführt hat. In welchen Spalten des Kampagnenberichts finden Sie diese Messwerte? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Alle Conversions
  • B) Vorbereitete Conversions
  • C) View-through-Conversions
  • D) Conversion-Wert/Klick

97

David besitzt ein Einzelhandelsgeschäft, für das er soeben eine Webanwendung implementiert hat, um einen weiteren Vertriebskanal zu schaffen. Er muss nun eine Attributionsplattform für das In-App-Conversion-Tracking auswählen. Welche zwei der folgenden sind verfügbare Attributionsanbieter? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Google Play
  • B) Google Analytics
  • C) Salesforce
  • D) Google Firebase

98

Florian ist ein erfahrener Marketingstratege bei einem Softwareunternehmen, das eine Lernplattform an öffentliche Schulen verkauft. Er hat für sich Arbeitsweisen entwickelt, mit denen er die Marketingstrategien seines Unternehmens stetig an die sich wandelnden Bedürfnisse der Schulen anpassen kann. Welche Gewohnheiten hat sich Florian angeeignet, mit denen er seine Marketingstrategien bewerten und anpassen kann? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Gleich zu Beginn seines Arbeitstages prüft er, wie gut sich seine Zahlen im Vergleich zu den Leistungskennzahlen seines Unternehmens entwickeln.
  • B) Er pflegt ein paar bevorzugte Medienkanäle, die sich als effektiv erwiesen haben und nicht geändert werden müssen.
  • C) Bei allen Besprechungen hat er Daten parat. Daten bilden den Kern jeder Entscheidung.
  • D) Er schätzt die Ansichten seiner Arbeitskollegen und ermutigt sie, bei seinen Marketingbesprechungen ihre Meinung einzubringen.

99

Paul führt professionell Hunde aus und verwaltet seine Geschäftstätigkeit online. Um die Zugriffe auf seine Website zu erhöhen, setzt er auf Google Ads. Seine erste Kampagne auf Google Ads läuft nun schon seit einem Monat und er prüft die Conversion-Daten, um mehr über die Leistung seiner Anzeigen herauszufinden. Ihm fällt auf, dass der Wert für View-through-Conversions (VTCs) niedrig ist. Leider weiß er nicht genau, was VTCs sind und was diese Daten bedeuten. Über welche beiden Eigenschaften von VTCs sollte er sich informieren, um die Conversion-Daten besser zu verstehen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) VTCs werden erfasst, wenn Nutzer mit einer Anzeige interagieren und dann später eine Conversion ausführen.
  • B) VTCs sind Conversions, die aufgezeichnet werden, wenn sich Nutzer eine Anzeige ansehen, ohne mit ihr zu interagieren, und dann später die Conversion ausführen.
  • C) In den Conversion-Berichten werden die VTC-Daten in der Spalte „Conversions“ mit einbezogen, anstatt separat aufgeführt zu werden.
  • D) Ein Aufruf wird gezählt, wenn ein Nutzer eine Anzeige bis zu 30 Sekunden lang ansieht ODER auf einen Bereich der Anzeige klickt.

100

Welche Aussagen über die Bewertung Ihrer aktuellen Werbekampagne sind wahr? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Die Messergebnisse sollten zu umsetzbaren Informationen führen und Ihre Entscheidungsfindung unterstützen.
  • B) Wenn eine Kampagne zu positiven Ergebnissen führt, müssen sie die Messwerte nicht so genau durchleuchten, als wenn Ihre Kampagne hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist.
  • C) Die besten Erkenntnisse werden gewonnen, wenn jede Kampagne einzeln betrachtet wird, anstatt die Daten aus allen Kampagnen in nur einer Ansicht zusammenzufassen.
  • D) Zuerst müssen Sie prüfen, ob ein bestimmtes Ziel im Ergebnis übertroffen oder nicht erreicht wurde.

101

Mit Google My Business haben Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, ihre Waren und Dienstleistungen online zu bewerben. Was sind die wichtigsten Vorteile von Google My Business?
  • A) Besucherinformationen mit Anbietern teilen, Umsatzprognosen erstellen, E-Commerce-Transaktionen durchführen und Daten zu bisherigen Käufen abrufen
  • B) Informationen mit Kunden teilen, personenidentifizierbare Informationen erfassen, E-Mails an Besucher senden und deren Onlinebewegungen erfassen
  • C) Informationen mit Mitbewerbern auf dem Markt teilen, personenbezogene Daten der Besucher erfassen und Transaktionen online durchführen
  • D) Informationen mit Kunden teilen, mehrere Brancheneinträge zusammen verwalten, Kundeninteraktionen fördern und Daten zu ihrem Verhalten abrufen

102

Andrej hat die Aufgabe, für sein Taxiunternehmen eine Website zu gestalten. Er erwägt, dazu den Website-Builder von Google My Business zu nutzen. Am wichtigsten ist ihm, dass seine Kunden seine neu erstellte Website auf Mobiltelefonen und Tablets nutzen können. Warum kann er mit dem Website-Builder von Google My Business seine Ziele erreichen?
  • A) Dank der Builder-Websites von Google My Business haben Nutzer beim Aufruf der Seite mehrere Anzeigeoptionen.
  • B) Mit den Builder-Websites von Google My Business werden alle Zugriffe auf kodierte, von Dritten gehostete Seiten weitergeleitet
  • C) Mit dem Website-Builder von Google My Business lässt sich die Seite so formatieren, dass sie auf jedem Gerät funktioniert.
  • D) Die Builder-Websites von Google My Business sind ausschließlich für Mobilgeräte verfügbar. Desktopversionen gibt es nicht.

103

Tabea hat erfolgreich ihren Standort in Google My Business hinzugefügt. Sie weiß, dass es mehrere Optionen für die Bestätigung gibt, unter anderem telefonisch oder per E-Mail. Wie lässt sich ihr Standort noch bestätigen?
  • A) Mit einer per Post versendeten Postkarte
  • B) Mit einer heruntergeladenen mobilen App
  • C) Mit einem behördlichen Gewerbeschein
  • D) Durch einen Besuch bei der örtlichen Google-Niederlassung

104

Clara besitzt ein Bekleidungsgeschäft. Ihr Marketingberater meint, dass potenzielle Kunden angesichts der breiten technologischen Möglichkeiten auf vielen Kanälen hin und her springen, bevor sie sich für den Kauf eines bestimmten Kleidungsstücks im Laden entscheiden. Er empfiehlt ihr, über den Kaufprozess nachzudenken, der stattfindet, bevor ein Interessent tatsächlich das Geschäft betritt. Welche Art von Strategie schlägt Claras Marketingberater vor, um die Umsätze an ihrem Standort zu steigern?
  • A) Lead-Bearbeitung
  • B) Suchmaschinenoptimierung
  • C) Website-to-E-Mail
  • D) Online-to-Offline

105

Tristan ist Inhaber eines lokalen Blumengeschäfts. Potenzielle Kunden finden ihn bereits online, aber er wüsste gern, ob Google My Business noch mehr leisten kann, als nur seine Telefonnummer und Adresse anzugeben. Wie kann Tristan mithilfe von Google My Business noch intensiver mit potenziellen Kunden interagieren?
  • A) Durch Antworten auf Rezensionen
  • B) Durch Abwicklung von Onlinezahlungen
  • C) Durch Erfassen des Suchverlaufs
  • D) Durch Versenden von E-Mail-Newslettern

106

Wenn Sie die Conversions im Rahmen Ihrer Google Ads-Kampagnen verfolgen möchten und Google Analytics bereits installiert ist, werden die Conversion-Daten von diesen zwei Systemen unterschiedlich erfasst. Für welche zwei der folgenden Unterschiede trifft dies zu? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Unterschiedliches Anzeigen-Placement
  • B) Unterschiedliche Zählung von Conversions
  • C) Unterschiedliche Basispreise
  • D) Unterschiedliches Format von Messwerten
  • E) Unterschiedliche Attribution

107

Mit Google My Business können Unternehmen, potenzielle Kunden in den Momenten anzusprechen, die wirklich zählen. Wie kann dies mit Google My Business erreicht werden? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Mit Google My Business kann auf Rezensionen reagiert werden.
  • B) Anhand Google My Business lassen sich neue Leads qualifizieren.
  • C) Über Google My Business kann mit Kunden kommuniziert werden.
  • D) Mit Google My Business können Unternehmen Remarketing für Websitebesucher machen.
  • E) In Google My Business werden Kauf-Conversions angezeigt.

108

Peter erstellt eine neue Google Ads-Kampagne und möchte bestimmte Kundenaktionen auf seiner Website beobachten. Er weiß, dass auf der Website das allgemeine Website-Tag implementiert ist. Damit ist die Nutzung von Ereignis-Tags eine Option. Welche Typen von Ereignis-Tags kann Peter erstellen? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Seitenaufbau
  • B) Klick
  • C) Sitzungsdauer
  • D) Absprungrate
  • E) Download

109

Sie möchten mehrere Standorte per Bulk-Upload auf Google My Business hochladen. Einige der von Ihnen hochgeladenen Standorte wurden abgelehnt. Durch welche Fehler wird dieses Problem verursacht? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Zu viele Nutzer des Eintrags
  • B) Mehrere Standorte unter einer Adresse
  • C) Fehlende Fotos für den Eintrag
  • D) Falscher Name des Unternehmens
  • E) Verspätete Registrierung des Eintrags

110

Erkan möchte seine Website mit Google Ads bewerben. Er erwägt, eine der verfügbaren Smart Bidding-Strategien von Google zu nutzen. Welche Smart Bidding-Strategien kommen für Erkans anstehende Kampagne infrage? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Klicks maximieren
  • B) View-through-Impressionen
  • C) Conversions maximieren
  • D) Auto-optimierter CPC
  • E) Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen

111

Fabian plant eine Google Ads-Kampagne für einen neuen Kunden, einen Klempner. Wie er weiß, ist es seinem Kunden am wichtigsten, dass das neue Kontaktformular genutzt wird. Außerdem möchte sein Kunde die Abos für seinen Newsletter erfassen. Welche beiden Conversion-Aktionen kann Fabian analysieren, um die Kampagnenergebnisse im Hinblick auf diese zwei Schwerpunktbereiche zu bewerten? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Seitenaufrufe
  • B) Anmeldungen
  • C) Wegbeschreibungen
  • D) Leads
  • E) Käufe

112

Sie wurden engagiert, um den Inhaber eines Onlineshops zu beraten. Nun müssen Sie Conversion-Tracking-Tags in die Website einbinden. Welche zwei Unterstützungsmöglichkeiten bietet der Google Tag Assistant? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Damit können automatisch Code-Snippets für Tags erstellt werden
  • B) Damit wird das Tag „Google Click Identifier“ (GCLID) generiert.
  • C) Damit wird aufgelistet, weshalb Tags nicht funktionieren.
  • D) Er isoliert und analysiert Daten zur Fehlervermeidung. Dadurch optimiert er die Ergebnisse seiner Testmarketingkampagnen.
  • E) Sie sehen damit, welche Tags sich auf den verschiedenen Webseiten befinden

113

Sie sind Mitglied eines Marketingteams für einen Onlinekunden und wurden gebeten, eine Liste mit Leistungskennzahlen (KPIs) zu erstellen, um die Wirksamkeit einer laufenden Onlinewerbekampagne zu verbessern. Welche Leitsätze helfen Ihnen beim Erstellen dieser Leistungskennzahlen? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Ein KPI dient der Erfolgsmessung.
  • B) KPIs gelten für bestimmte Medienkanäle.
  • C) KPIs sollten aus einem Messwert für eine Kampagne ausgewählt werden.
  • D) KPIs sind über einen gewissen Zeitraum hinweg quantifizierbar.
  • E) KPIs sind verfügbar, sobald eine Werbekampagne abgeschlossen ist.

114

Welche Vorteile hat es, wenn Sie Google Firebase in Google Ads als Attributionspartner auswählen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Sie können in Firebase erstellte Zielgruppen für das Conversion-Tracking und Remarketing in Google Ads nutzen.
  • B) Sie können Ihre App bequem in der Google-Suche indexieren.
  • C) Sie müssen Ihr Firebase-Konto nicht mehr manuell mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpfen.
  • D) Sie erhalten Zugang zu automatisch generierten Remarketing-Listen für mit Firebase veröffentlichte Apps.
  • E) Sie können Conversions importieren und zusätzlichen Code einfügen, um die automatische Ereigniserfassung zu aktivieren.

115

Martha ist Marketingleiterin einer landesweit vertretenen veganen Restaurantkette. Sie überlegt, über welchen digitalen Kanal sie bei Menschen, die sich vorzugsweise vegan ernähren, Werbung für neue Gerichte machen sollte. Welche beiden digitalen Kanäle könnte Martha nutzen, um ihre Zielgruppe zu erreichen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) E-Mail
  • B) Fernsehen
  • C) Video
  • D) Radio
  • E) Print

116

Florian ist ein erfahrener Marketingstratege bei einem Softwareunternehmen, das eine Lernplattform an staatliche Schulen verkauft. Sein Erfolg beruht darauf, dass er individuell für sich taugliche Messroutinen entwickelt hat. So kann er die Marketingstrategien seines Unternehmens stetig an die sich wandelnden Bedürfnisse der Schulen anpassen. Was sind zwei der Gewohnheiten, die Florian entwickelt hat, um seine Marketingstrategien bewerten und anpassen zu können? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Er prüft die Leistungskennzahlen seines Unternehmens nur während der Überarbeitungsphasen, weil er weiß, dass sie im regulären Betrieb generell stabil bleiben.
  • B) Er segmentiert Daten mithilfe der unternehmenseigenen CRM-Dashboards, so kann sein Unternehmen datengestützte Entscheidungen treffen.
  • C) Wenn er eine schwierige Marketingentscheidung zu treffen hat, fragt er andere nach ihrer Meinung, um sicherzugehen, dass er alle Aspekte berücksichtigt.
  • D) Er vertraut seinem Instinkt und den Ideen seiner Kollegen und kann so Risiken eingehen, die zum Erfolg führen.
  • E) Er setzt auf seine Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen, weil dies nötig ist, um verschiedene Optionen auszutesten und herauszufinden, was nicht funktioniert.

117

Maria ist Marketingleiterin bei einer landesweiten Restaurantkette für Veganer. Sie möchte potenzielle Kunden über zwei Medienkanäle erreichen. Dazu konzentriert sie sich auf bestimmte Verhaltensweisen von Zielgruppen. Über welche Kanäle kann sie ihr Ziel erreichen? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Displaynetzwerk
  • B) Suchnetzwerk
  • C) Videonetzwerk
  • D) Radio
  • E) E-Mail

118

Sie arbeiten in Ihrem Google Ads-Konto und erstellen Offline-Conversions. Sie müssen die Vorlage für „Klick-Conversions“ herunterladen. Welche Dateitypen werden von Conversion-Vorlagen unterstützt? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) CSV
  • B) HTM
  • C) Google Tabellen
  • D) XML
  • E) Google Formulare

119

Sie richten Offline-Conversion-Tracking ein. Dazu müssen Sie Offlinedaten in Ihr Google Ads-Konto hochladen. Welche beiden Formate werden unterstützt? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) XML
  • B) Google Tabellen
  • C) CSV
  • D) HTML
  • E) Google Docs

120

Google My Business bietet Unternehmen die Möglichkeit, online mit potenziellen Kunden zu interagieren. Wie lässt sich mit Google My Business die Kundeninteraktion fördern? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Damit können Kreditkartentransaktionen für Waren und Dienstleistungen abgewickelt werden.
  • B) Potenzielle Kunden können damit direkt über den Brancheneintrag Reservierungen vornehmen.
  • C) Damit lassen sich Ihre Preise mit denen ähnlicher Unternehmen vergleichen.
  • D) Für Ihr eingetragenes Unternehmen können Follow-ups automatisiert und Rezensionen generiert werden.
  • E) Es bietet einfache, schnelle und präzise Wegbeschreibungen zu Ihrem Unternehmen.

121

Carolin erstellt eine Liste mit definierbaren Messwerten und Leistungskennzahlen (KPIs), um den Erfolg ihrer Google Ads-Kampagne zu bewerten. Welche Aussagen dienen ihr als Leitfaden beim Erstellen eines KPI? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Ein KPI dient der Definition nach zur Erfolgsmessung.
  • B) Ein KPI gibt Aufschluss über die Echtzeitleistung von Werbeanzeigen.
  • C) KPIs sind jeweils für einen bestimmten Medienkanal definiert und nicht austauschbar.
  • D) Ein KPI gibt Aktionen wieder, die nicht mit einem Klick verbunden sind, wie etwa Seitenaufrufe und Leads.
  • E) Ein KPI ist eindeutig, messbar und hat einen definierten Zeitraum.

122

Selina hat eine Android-App für Ihr Unternehmen entwickelt, über die auch Verkäufe abgewickelt werden. Sie möchte mit Google Ads erfassen, wie effektiv sich ihre Anzeigen auf den App-basierten Umsatz auswirken. Zwischen welchen zwei Attributionspartnern kann Selina wählen, um zu diesem Zweck ihr Google Ads-Konto zu verknüpfen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Google Campaign Manager
  • B) Google Analytics
  • C) Google Ads
  • D) Google Firebase
  • E) Google Play

123

Florian ist ein erfahrener Marketingstratege bei einem Softwareunternehmen, das eine Lernplattform an staatliche Schulen verkauft. Er hat für sich Arbeitsweisen entwickelt, mit denen er die Marketingstrategien seines Unternehmens stetig an die sich wandelnden Bedürfnisse der Schulen anpassen kann. Welche Gewohnheiten hat sich Florian angeeignet, mit denen er seine Marketingstrategien bewerten und anpassen kann? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Er führt ständig Tests durch, um mehr Datenpunkte zu erhalten, die er für wichtige strategische Entscheidungen heranziehen kann.
  • B) Bei Besprechungen fragt er alle Anwesenden nach ihrer Meinung. So vermeidet er den HIPPO-Effekt („highest paid person’s opinion“), bei dem nur die höchstbezahlte Person im Raum Gehör findet.
  • C) Er behält alle Verkaufsdaten in seinem persönlichen CRM-Dashboard. So vermeidet er, dass seine Teammitglieder Daten sehen, die sie von ihrer Arbeit ablenken würden.
  • D) Er isoliert und analysiert Daten zur Fehlervermeidung. Dadurch optimiert er die Ergebnisse seiner Testmarketingkampagnen.
  • E) Gleich zu Beginn seines Arbeitstages prüft er die Entwicklung seiner Werte im Vergleich zu den Leistungskennzahlen seines Unternehmens.

124

Samira ist unzufrieden mit der Conversion-Rate, die ihre Anzeigen für ihre Händlerwebsite generieren. Sie möchte einige Änderungen vornehmen, um die Conversion-Rate zu verbessern. Wie kann sie das erreichen? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Durch Einschließen der Namen ihrer Mitbewerber in die Keywords
  • B) Mit allgemeinen Keywords, um so viele Besucher wie möglich anzusprechen
  • C) Mit auszuschließenden Keywords, um ihre Anzeigen einzugrenzen
  • D) Mit spezifischen Keywords, die das Klickvolumen eingrenzen
  • E) Keine Preise veröffentlichen, um potenzielle Kunden nicht abzuschrecken

125

Warum können Unternehmen mit Google My Business, mehr potenzielle Kunden genau im entscheidenden Moment erreichen? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Mit Google My Business können sie online das Interesse potenzieller Kunden steigern.
  • B) Mit Google My Business lassen sich die allgemeinen Absprungraten senken.
  • C) Mit Google My Business erhalten sie Statistiken zum Kundenverhalten.
  • D) Mit Google My Business bekommen sie Einblicke in das Vorgehen ähnlicher Unternehmen.
  • E) Mit Google My Business können sie die Geschwindigkeit der mobilen Website steigern.

126

Linda hat Conversion-Tracking-Tags für Ihre Website eingerichtet und ruft nun in ihrem Google Ads-Konto den Kampagnenbericht ab. Sie bemerkt, dass mindestens zwei ihrer Anzeigen über 100 View-through-Conversions generiert haben. Welche zwei der folgenden Beschreibungen treffen auf View-through-Conversions zu? (Wählen Sie zwei Optionen aus.)
  • A) Angesehene Anzeigen, deren Conversion in einer Offline-Transaktion ausgeführt wurde
  • B) Anzeigen, die ein Cookie auf dem Computer des Betrachters hinterlassen
  • C) Jemand klickt auf einen Bereich der betreffenden Anzeige
  • D) Jemand schließt eine dieser Anzeigen innerhalb von fünf Sekunden
  • E) Jemand sieht die betreffende Anzeige bis zu 30 Sekunden lang an

127

Die Google Marketing Plattform ist für kleine Unternehmen genauso effektiv wie für große Konzerne. In der Google Marketing Plattform für kleine Unternehmen sind tatsächlich nur zwei Produkte nicht verfügbar. Welche? (Wählen Sie zwei aus.)
  • A) Display & Video 360
  • B) Surveys
  • C) Tag Manager
  • D) Search Ads 360
  • E) Data Studio

128

Sie möchten Ihre aktuelle Gebotsstrategie ändern, um die Conversion-Rate Ihrer Anzeigen zu erhöhen. Ordnen Sie den einzelnen Gebotsstrategien die zutreffende Beschreibung zu.
  • A) Gebotsstrategie „Ziel-ROAS“ ❯ A. Data Studio
  • B) Klicks maximieren ❯ B. Analytics 360
  • C) Gebotsstrategie „Conversions maximieren“ ❯ C. Tag Manager
  • D) Auto-optimierter CPC ❯ D. Surveys 360

129

Ordnen Sie jedem in der Google Marketing Plattform für Großunternehmen verfügbaren Produkte die passende Beschreibung zu.
  • A) Data Studio ❯ Unterstützung bei der Interpretation der Daten erhalten
  • B) Analytics 360 ❯ Wertvolles Kundenfeedback einholen
  • C) Tag Manager ❯ Interaktive Diagramme und Grafiken erstellen
  • D) Surveys 360 ❯ Alle Marketing-Tags verwalten

130

Sie haben gerade alle Conversion-Aktionen für Ihre Einzelhandelswebsite eingerichtet. Als Nächstes möchten Sie Conversion-Tracking-Tags implementieren, um detaillierte Informationen darüber zu erhalten, wie die Nutzer mit Ihren Anzeigen interagieren. Ordnen Sie jeder Conversion-Tracking-Methode die erforderliche Maßnahme zur Tag-Kennzeichnung zu.
  • A) gtag.js-Tags installieren ❯ Google Tag Manager für Google Ads
  • B) Das Tag vom Typ „Conversion-Verknüpfung zu Google Tag Manager hinzufügen ❯ Google Ads-Conversion-Tracking in Kombination mit Google Analytics, das bereits auf der Website implementiert ist
  • C) Google Ads mit Analytics verknüpfen ❯ gtag.js-Tags installieren
  • D) Keine Aktion erforderlich ❯ Aus Google Analytics importierte Zielvorhaben/Transaktionen

131

Wenn Sie mindestens zehn Standorte haben, können Sie diese mithilfe einer Tabelle, die fünf wichtige Felder enthält, per Bulk-Upload gesammelt auf Google My Business hochladen. Ordnen Sie den Feldern die passende Beschreibung zu.
  • A) Telefonnummer und Website ❯ Dieses Feld enthält die Informationen, mit deren Hilfe Kunden Ihr Ladengeschäft finden und aufsuchen können.
  • B) Kategorien ❯ Dieses Feld enthält die eindeutige ID, die vom Google My Business-System jeweils einem Standort zugewiesen wurde.
  • C) Unternehmensstandort ❯ Dieses Feld enthält die Telefonnummer und die Internetdomain Ihres Unternehmens.
  • D) Shop-Code ❯ Dieses Feld enthält die Kennzeichnung, die Nutzer sehen, wenn Ihr Unternehmen auf Google My Business gefunden wird.
  • E) Name des Unternehmens ❯ Dieses Feld enthält eine von neun möglichen Optionen, die Ihren Unternehmenstyp definieren.

132

Franziska hat für ihr Schuhgeschäft KPIs (Leistungskennzahlen) erstellt. Mithilfe von Messwerten ermittelt sie, ob diese KPIs erreicht wurden oder nicht. Wählen Sie im Drop-down-Menü, ob die einzelnen Optionen eine KPI oder ein Messwert sind.
  • A) Messwert ❯ Steigerung der Antwortrate auf Google-Suchanzeigen für hochhackige Schuhe um 20 %
  • B) Messwert ❯ Umsatzsteigerung bei hochhackigen Schuhen um 10 % im laufenden Jahr
  • C) KPI ❯ Steigerung der Anzahl vollständig angesehener YouTube-Videoanzeigen um 10 %
  • D) KPI ❯ Steigerung der Onlinebestellungen um 5 % im laufenden Quartal

133

Ordnen Sie jedes Produkt der Google Marketing Plattform für kleine Unternehmen der passenden Beschreibung zu.
  • A) Analytics ❯ Die Nutzerfreundlichkeit und Effektivität Ihrer Website verbessern
  • B) Optimize ❯ Diagramme, Grafiken und benutzerdefinierte Berichte erstellen
  • C) Data Studio ❯ Einfaches Verwalten von Marketing-Tags
  • D) Surveys ❯ Nutzerfreundliche Analysetools für Kleinunternehmen
  • E) Tag Manager ❯ Nützliches Kundenfeedback einholen

134

Ordnen Sie jedem Bericht die passende Beschreibung zu.
  • A) Bericht „Top-Conversions“ ❯ Erleichtert das Auswerten und Optimieren der Leistung mithilfe des aktuellen Attributionsmodells
  • B) Bericht „Vorbereitete Conversions“ ❯ Alle von Klicks vorbereiteten Conversions mit Ausnahme des letzten Klicks für jeden Suchbegriff.
  • C) Bericht „Kampagnen“ ❯ Gibt Aufschluss darüber, wie viele Tage, Anzeigenklicks und Anzeigenimpressionen die Nutzer durchschnittlich für die Conversion benötigt haben.
  • D) Bericht „Attributionsübersicht“ ❯ Gibt Aufschluss darüber, wie viele Conversions pro Conversion-Aktion erzielt wurden.

135

Mit Conversion-Tracking können Unternehmen effektiv beurteilen, wie Nutzer mit ihrer Marke interagieren. Ordnen Sie jede Conversion-Aktion einem relevanten Anwendungsbeispiel zu.
  • A) Seitenaufruf ❯ Tobias möchte ermitteln, wie viele Neukunden durch die Kampagnen generiert werden, die er für einen bestimmten Werbetreibenden durchführt.
  • B) Käufe ❯ Julia möchte herausfinden, wie viele Nutzer eine bestimmte Seite auf der Website ihres Kunden besuchen.
  • C) Leads ❯ Edith möchte wissen, wie viele Nutzer sich jeden Monat für ihren Newsletter anmelden.
  • D) Anmeldung ❯ Dagmar möchte die Verkaufszahlen eines bestimmten Produkts ermitteln.

136

Sie verwenden das Firebase SDK für Ihre mobile App und möchten Ereignisse vom Typ „Erstes Öffnen“ erfassen. Bringen Sie die dazu in Google Ads erforderlichen Schritte in die richtige Reihenfolge, beginnend mit dem ersten Schritt oben.
  • A) 3. Wählen Sie „App-Installationen“ und „In-App-Aktionen“ aus.
  • B) 1. Verknüpfen Sie Ihr Firebase-Konto mit Ihrem Google Ads-Konto
  • C) 4. Rufen Sie die entsprechenden Daten in Google Analytics auf.
  • D) 2. Wählen Sie in Google Ads die Option „Conversions“ aus.

137

Sie möchten bestimmte Conversion-Aktionen in Ihrem Google Ads-Konto erfassen, um die wichtigsten Touchpoints des Kaufprozesses effektiver analysieren zu können. Bringen Sie die dazu erforderlichen Schritte in die richtige Reihenfolge, beginnend mit dem ersten Schritt oben.
  • A) 2. Kopieren Sie das generierte Code-Snippet/Conversion-Tag.
  • B) 3. Fügen Sie das Conversion-Tracking-Tag Ihrer Website oder App hinzu.
  • C) 1. Wählen Sie in Google Ads die gewünschte Conversion-Aktion aus.
  • D) 4. Rufen Sie die Conversion-Daten ab, um sicherzugehen, dass das Tag richtig ausgelöst wird.

138

Thomas nutzt Google Ads, um Anruf-Conversion-Tracking für die Website seines Unternehmens einzurichten. Bringen Sie die dazu erforderlichen Schritte in die richtige Reihenfolge, beginnend mit dem ersten Schritt oben.
  • A) 3. Er generiert das Telefon-Snippet für die Website.
  • B) 4. Er fügt das Telefon-Snippet auf der Website ein.
  • C) 1. Als zu erfassende Conversion-Aktion wählt er die Option „Telefonanrufe“ aus.
  • D) 2. Als Quelle der zu erfassenden Telefonanrufe klickt er auf die Option „Anrufe bei einer Telefonnummer auf Ihrer Website“.

139

Dietmar hat ein Geschäft für Gourmet-Cupcakes eröffnet und braucht jetzt eine Website, um mit den anderen Bäckereien in seiner Gegend zu konkurrieren. Er hat bereits einen Google My Business-Brancheneintrag und möchte mithilfe des Website-Builders eine individuell gestaltete Onlinepräsenz einrichten. In welcher Reihenfolge sollte er die folgenden Schritte ausführen, um die Website mit Google My Business zu erstellen? (Beginnen Sie mit dem ersten Schritt oben.)
  • A) 2. Er wählt im Startmenü die Option „Website“ aus.
  • B) 4. Er fügt Bilder hinzu, darunter ein Titelbild und eine Business View.
  • C) 1. Er wählt einen eindeutigen Domainnamen aus und weist ihn seiner Website zu.
  • D) 5. Er meldet sich bei seinem Google My Business-Konto an.
  • E) 3. Er aktualisiert alle relevanten Informationen zum Unternehmen.

140

Ihr Unternehmen hat über zwei bis drei Jahre hinweg wöchentliche Daten zu jedem Umsatzträger erfasst. Dazu zählen alle Marketingkanäle, aber auch Sonderangebote, Vertriebswege und Produktänderungen. Sie können nun anhand des ROI (Return on Investment) für jeden Medienkanal analysieren, in welche Kanäle Sie weiter investieren sollten. Welches Analyseverfahren haben Sie dazu verwendet?
  • A) Media-Mix-Modell
  • B) Machine Learning
  • C) Attribution
  • D) Kanalübergreifend

141

Die Führungskräfte eines internationalen Fertigungsunternehmens entscheiden, mit welchen Leistungskennzahlen die Wirksamkeit ihrer Online-Videokampagnen auf Google Ads gemessen werden soll.
  • A) Geschäftsziele
  • B) Marketingziele
  • C) Kampagnenmessdaten
  • D) Medienziele

Eigene Fragen Leistungsanalyse

142

Wann wird in Google Ads eine View-through-Conversion erfasst?
  • A) Anzahl der Conversions, bei denen ein Nutzer eine Anzeige gesehen, aber nicht darauf geklickt hat.
  • B) Anzahl der Conversions, bei denen ein Nutzer eine Anzeige gesehen und darauf geklickt hat.
  • C) Anzahl der Conversions, bei denen ein Nutzer eine Anzeige mindestens 2 mal gesehen hat.
  • D) Anzahl der Conversions, bei denen dem Nutzer eine Anzeige below-the-fold angezeigt wurde.

143

Welche Conversions werden bei der Gebotsteuerung über eine automatische Gebotsstartegie verwendet?
  • A) Alle Conversions die im Ads Konto angelegt sind.
  • B) Alle Conversions mit der aktiven Option "In Conversions einbeziehen".
  • C) Alle Conversions die für automatische Gebotstrategien freigeschaltet sind.

144

Welche der folgenden Optionen sind Key Performance Indikatoren? (Wähle alle richtigen aus)
  • A) Conversion Rate
  • B) Anzeigenanzahl
  • C) Kosten pro Conversion
  • D) Return on Investment

145

Welche zwei Aussagen zum Conversion-Tracking sind richtig?
  • A) Das Conversiontracking kann über den Google Tag Manger einfach eingerichtet werden.
  • B) Ohne Conversiontracking kann man keine Kampagnen in Google Ads aktivieren.
  • C) Der GTag sollte auf allen Seiten einer Domain implementiert werden.
  • D) Convertracking ist bei Google Ads immer schon implementiert.

146

Was ist ein Geschäftsziel?
  • A) Damit wird ermittelt, ob Sie Ihre Mediaziele erreichen.
  • B) Ein breit gefasstes, übergeordnetes Vorhaben Ihres Unternehmens.
  • C) Zielvorgaben für jeden Kanal, die erforderlich sind, um Ihre Marketingziele zu erreichen

147

Worin unterscheiden sich Messwerte im Vergleich zu Zielen? (Wähle alle richtigen aus?)
  • A) Beide beziehen sich auf quantifizierbare Messungen.
  • B) Messwerte sind taktischer Natur, Ziele strategischer.
  • C) Messwerte sind spezifisch für, Ziele unabhängig vom Medienkanal.
  • D) Sie unterscheiden sich nicht, beide sind Synonym.

148

Welche Möglichkeiten bieten sich in Google Ads durch die Verknüpfung mit MyBusiness?
  • A) Die Anzeigen werden um eine Karte mit Wegbeschreibung zum Geschäft ergänzt.
  • B) Der MyBusiness Eintrag ist als Anzeige in der Google Suche zu sehen.
  • C) Standorte könne mithilfe von Standorterweiterungen beworben werden.

149

Welche Aussagen über die zeitliche Zuordnung von Conversions stimmen? (Wähle alle richtigen aus)
  • A) Analytics rechnet Conversions dem Zeitpunkt der Entstehung zu.
  • B) Google Ads rechnet Conversions je nach ausgewähltem Zeitraum anders zu.
  • C) Analytics rechnet Conversions dem gleichen Zeitpunkt zu wie Google Ads.
  • D) Google Ads rechnet Conversions dem Zeitpunkt der Anzeigeninteraktion zu.